Pokémon GO: Niantic will offenbar eigenes Wearable herausbringen

Naja !6
Das neue Pokémon GO-Wearable könnte ähnlich wie die angeblich hier gezeigte Ingress-Version aussehen
Das neue Pokémon GO-Wearable könnte ähnlich wie die angeblich hier gezeigte Ingress-Version aussehen(© 2016 9to5Mac)

Pokémon GO Plus war offenbar nur der Anfang: Das Armband soll laut 9to5Mac nicht das einzige Wearable sein, das extra für das populäre Monster-Spiel veröffentlicht wird. Für das Augmented-Reality-Spiel Ingress sei demnach ein Gadget geplant, das mit fünf Touch-Displays ausgerüstet ist und Fitness-Funktionen bietet – und auch als Pokémon-Version erscheinen könnte.

Sollte das Wearable auch für Pokémon GO erscheinen, würde der Funktionumfang wohl dem der angekündigte Apple Watch-App entsprechen. 9to5Mac sieht darin auch den Grund dafür, dass die Version für die Smartwatch bislang nicht erschienen ist. Die Ankündigung des Niantic-Wearables soll im Januar 2017 erfolgen, vorerst auf Ingress gemünzt, wie ein geleakter Screenshot nahelegt.

Pokémon GO Plus Plus

Wie es scheint, hat sich Niantic das Nex Band lizenziert, was sich auch im Namen des Gadgets widerspiegelt: "Nex + Ingress Band". Das Nex Band selbst hat CURVED bereits in der Vergangenheit in einem Hands-On unter die Lupe genommen. Das Wearable weiß vor allem mit den fünf Touch-Displays – in Farbe – zu überzeugen, die sich an eingen Vorlieben anpassen lassen.

Erst kürzlich hatte 9to5Mac das Gerücht verbreitet, dass die Apple Watch-Fassung von Pokémon GO eingestampft werden soll. Dabei wurde schnell klar, dass es sich bei der Quelle offenbar um einen Fake handelte. Inzwischen hat auch Niantic selbst mit einem Tweet widersprochen, in dem es heißt: "Pokémon GO für die Apple Watch kommt bald. Bleibt dran". Wie es scheint, könnten Trainer dann bald mit drei Wearables herumlaufen: Mit Pokémon GO Plus, mit der Apple Watch samt App sowie mit dem Nex Band, sollte tatsächlich eine spezielle Version für die Monsterjagd erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
HTC U11 Life: Alle Infos zur Ausstat­tung durch­ge­si­ckert
Michael Keller
Das HTC U11 erhält offenbar bald einen günstigen Ableger
Kommt Android One nach Deutschland? Mit dem HTC U11 Life könnte bald ein günstiges Smartphone erscheinen – inklusive Android 8.0 Oreo.