Quick Charge 4.0 soll Smartphones noch schneller aufladen können

Her damit !9
Qualcomms Quick Charge 4.0 soll beim Aufladen bis zu 28 Watt unterstützen
Qualcomms Quick Charge 4.0 soll beim Aufladen bis zu 28 Watt unterstützen(© 2015 YouTube/Qualcomm)

Mehr Power in kürzerer Zeit: Quick Charge 4.0 wird im Jahr 2017 voraussichtlich die Ladetechnologie sein, die von Top-Smartphones der großen Hersteller unterstützt wird. Bislang war nur wenig über die Ladegeschwindigkeit bekannt, doch jetzt gibt es Gerüchte zu Qualcomms neuer Lösung.

Anonymen Quellen zufolge soll Quick Charge 4.0 die bislang stärkste Ladetechnologie von Qualcomm darstellen, berichtet Android Authority. Der Nachfolger von Quick Charge 3.0 soll demnach eine Ladeleistung von bis zu 28 Watt unterstützen. Zum Vergleich: Version 3.0 der Ladetechnologie unterstützt für Smartphones 18 Watt für eine Vielzahl an verschiedenen Spannungen. Oppos Lösung VOOC bietet Unterstützung bis zu 20 Watt, Huaweis Super Charge bis zu 22,5 Watt. Daran gemessen könnte Qualcomm mit Version 4 seiner Ladetechnologie den Markt künftig anführen.

Im Galaxy S8

Es sei so gut wie sicher, dass der neue Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 830, der im nächsten Jahr etliche High-End-Geräte antreiben wird, Quick Charge 4.0 unterstützt. Der Einsatz dieses Chipsatzes, der von Samsung für das Unternehmen aus Kalifornien hergestellt werden soll, wird zum Beispiel im Galaxy S8 erwartet. Das Top-Smartphone wird voraussichtlich im Rahmen des MWC 2017 Ende Februar oder Anfang März 2017 vorgestellt.

Offenbar hat Qualcomm einen Weg gefunden, um schneller mehr Energie auf einen Smartphone-Akku zu übertragen, ohne dass dieser überhitzt oder anderweitig Schaden nimmt. Sollte Quick Charge 4.0 tatsächlich 28 Watt unterstützen, könnten wir uns auf wesentlich verkürzte Ladezeiten einstellen. Fraglich ist, wie es um die Zukunft solcher proprietärer Lösungen bestellt ist – Google will die Anforderungen für Android-Geräte mit USB-C-Anschluss dahingehend ändern, dass sie grundsätzlich den in den USB-Spezifikationen festgelegten Schnellladestandard unterstützen müssen.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
Her damit !5So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !12HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth6
Her damit !16So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.