ReFlex: Dieses Smartphone besitzt ein biegsames Display

Nicht nur Spielerei: ReFlex ist ein Smartphone mit flexiblem Display, bei dem die Biegsamkeit als Eingabe-Alternative dient. So lässt sich auf diese Weise ebenso etwa Angry Birds steuern oder ein Comic lesen. Derzeit ist das Gerät zwar nur ein Prototyp, in einem Video ist das Gerät aber bereits in Aktion zu sehen, wie PhoneArena berichtet.

Das ReFlex ist ein Projekt des Human Media Labs der Queen's University. Als Hauptkomponente nahmen die Entwickler einen AMOLED-Screen mit 6 Zoll von LG zur Hand, wie er auch im LG G Flex 2 zum Einsatz kommt; als Betriebssystem dient Android 4.4. Damit mutiert das Test-Smartphone etwa zum digitalen Comic-Lesegerät. Ihr blättert um, indem Ihr den Bildschirm biegt. Je mehr Ihr biegt, desto schneller schalten die Seiten weiter.

ReFlex biegen, Vogel abfeuern

Auf dem ReFlex läuft bereits der Spielehit Angry Birds. Hier dient die Biegsamkeit zur Justierung der Schussstärke. Haptisches Feedback des ReFlex lässt Euch dabei gleichzeitig spüren, wenn Ihr Vögel abfeuert oder Seiten umblättert. Der Nachteil liegt aber im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand: Da nur der Bildschirm biegsam ist, sind die übrigen Komponenten in den Seiten des ReFlex untergebracht.

Ob ein derartiges Smartphone jemals auf dem Markt erscheinen wird, ist daher vorerst unwahrscheinlich. Vorstellbar wären auch E-Book-Reader mit flexiblem Bildschirm. Zwar existieren bereits Smartphones mit gebogenem Display wie das eingangs erwähnte LG G Flex 2, doch geht die Umsetzung dabei lange nicht so weit wie bei dem ReFlex, wohl aus eben jenen technischen Gründen. Human Media Lab selbst hofft jedoch, dass die Technologie in wenigen Jahren marktreif ist.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus: Zube­hör-Herstel­ler verrät exakte Maße
Christoph Groth
Das Galaxy S8 Plus scheint ein 6,3-Zoll-Brocken zu werden
Größer und breiter, aber keine Seitenränder: So lassen sich die Angaben eines Hüllenherstellers zu den Maßen des Galaxy S8 und S8 Plus zusammenfassen.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.
Nvidia Shield TV (2017) im Test: die Stre­a­ming-Box für Gamer
Marco Engelien1
Supergeil !7Im Lieferumfang von Nvidias Shield TV sind Fernbedienung und Controller
Das Nvidia Shield TV (2017) eignet sich nicht nur für Film-Fans, sondern auch für Gamer. Doch für wen lohnt sich der Kauf der Set-Top-Box?