ReFlex: Dieses Smartphone besitzt ein biegsames Display

Nicht nur Spielerei: ReFlex ist ein Smartphone mit flexiblem Display, bei dem die Biegsamkeit als Eingabe-Alternative dient. So lässt sich auf diese Weise ebenso etwa Angry Birds steuern oder ein Comic lesen. Derzeit ist das Gerät zwar nur ein Prototyp, in einem Video ist das Gerät aber bereits in Aktion zu sehen, wie PhoneArena berichtet.

Das ReFlex ist ein Projekt des Human Media Labs der Queen's University. Als Hauptkomponente nahmen die Entwickler einen AMOLED-Screen mit 6 Zoll von LG zur Hand, wie er auch im LG G Flex 2 zum Einsatz kommt; als Betriebssystem dient Android 4.4. Damit mutiert das Test-Smartphone etwa zum digitalen Comic-Lesegerät. Ihr blättert um, indem Ihr den Bildschirm biegt. Je mehr Ihr biegt, desto schneller schalten die Seiten weiter.

ReFlex biegen, Vogel abfeuern

Auf dem ReFlex läuft bereits der Spielehit Angry Birds. Hier dient die Biegsamkeit zur Justierung der Schussstärke. Haptisches Feedback des ReFlex lässt Euch dabei gleichzeitig spüren, wenn Ihr Vögel abfeuert oder Seiten umblättert. Der Nachteil liegt aber im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand: Da nur der Bildschirm biegsam ist, sind die übrigen Komponenten in den Seiten des ReFlex untergebracht.

Ob ein derartiges Smartphone jemals auf dem Markt erscheinen wird, ist daher vorerst unwahrscheinlich. Vorstellbar wären auch E-Book-Reader mit flexiblem Bildschirm. Zwar existieren bereits Smartphones mit gebogenem Display wie das eingangs erwähnte LG G Flex 2, doch geht die Umsetzung dabei lange nicht so weit wie bei dem ReFlex, wohl aus eben jenen technischen Gründen. Human Media Lab selbst hofft jedoch, dass die Technologie in wenigen Jahren marktreif ist.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 schlägt iPhone 7 Plus im Speed­test
Michael Keller1
OnePlus 5 vs. iPhone 7 Plus
Das iPhone 7 Plus war lange Zeit das schnellste Smartphone auf dem Markt – bis jetzt. Offenbar ist das OnePlus 5 noch etwas zügiger.
Siri soll cooler werden: Apple sucht Exper­ten
Stefanie Enge
Für Siri soll ein Nachhilfelehrer her
Siri hilft bei vielen Alltagsproblemen, kennt aber nicht genug coole Events. Da möchte Apple jetzt nachhelfen.
Honor 9 zum Release mit Honor Band 3 und 30 Euro Cash­back
2
Die Ausstattung des Honor 9 ist zum Teil identisch mit der des Huawei P10
Das Honor 9 kostet hierzulande 429 Euro. Zum Verkaufsstarterhaltet Ihr es für 399 Euro im Bundle mit dem Honor Band 3.