Samsung Galaxy A8 erhält zweiten Release-Termin – Wann kommt es zu uns?

Her damit !34
Das Samsung Galaxy A8 ist bald auch in Südkorea erhältlich
Das Samsung Galaxy A8 ist bald auch in Südkorea erhältlich(© 2015 Samsung China)

Nachdem das Samsung Galaxy A8 bereits in China offiziell vorgestellt wurde, will Samsung das flache Riesen-Smartphone auch in Südkorea in die Läden bringen. Demnächst soll das 5,7-Zoll-Phablet wohl in Partnerschaft mit dem lokalen Provider SK Telecom dort auf den Markt gebracht werden. Über ein Release-Termin in Deutschland verliert Samsung nach wie vor kein Wort.

Bereits am 24. Juli soll der Marktstart des Galaxy A8 in Südkorea erfolgen, wie Androidauthority berichtet. Zum Launch soll das Smartphone dort ab umgerechnet 517 Euro verkauft werden. Allerdings wird das Galaxy A8 in Samsungs Heimat wohl nur in den Farben Weiß und Gold erhältlich sein, in China steht auch eine schwarze Variante zur Auswahl.

Samsungs dünnstes Smartphone

Mit einer Dicke von gerade mal 5,9 mm handelt es sich beim Galaxy A8 um Samsungs bislang dünnstes Smartphone. Im Design ähnelt es dem Flaggschiff Galaxy S6 bis auf wenige Details. So besitzt das Galaxy A8 im Unterschied zum Spitzenmodell eine Rückseite aus Aluminium. Es enthält außerdem einen 5,7-Zoll-SAMOLED-Touchscreen mit Full-HD-Auflösung in 1920 x 1080 Pixel und einen Fingerabdruck-Scanner unter der Home-Taste. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 615 Achtkern-Prozessor, wobei vier Kerne mit 1 GHz Takt laufen und vier weitere mit 1,5 GHz getaktet sind. Der Prozessor greift auf 2 GB RAM und wahlweise 16 oder 32 GB internen Speicher zu, der durch microSD-Karten um bis zu 128 GB erweitert werden kann.

Obwohl es nur 151 Gramm wiegt, enthält es einen leistungsstarken Akku mit 3050 mAh, der dem Phablet mit einer Ladung immerhin bis zu 304 Stunden im Stand-by-Modus ermöglichen soll. Auch wenn es nun demnächst in zwei Ländern erhältlich ist, bleibt der Release-Termin für Deutschland weiter im Dunkeln. Bislang hat Samsung weder Preise noch Marktstart-Termine kommuniziert.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !6Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.