Samsung Galaxy A8: Neue Fotos und Release-Termin geleakt

Nicht nur das Samsung Galaxy A8 selbst, sondern auch seine Display-Ränder sind ziemlich schmal geraten
Nicht nur das Samsung Galaxy A8 selbst, sondern auch seine Display-Ränder sind ziemlich schmal geraten(© 2015 PC Online)

Neue Hands-On-Bilder einer chinesischen Webseite bestätigen offenbar, dass Samsungs bislang flachstes Smartphone Galaxy A8 eine Home-Taste mit eingebautem Fingerabdruck-Scanner bekommt. Laut einer anderen Quelle soll das Android-Smartphone schon bald erhältlich sein – auch in Europa.

Offenbar hatten die Kollegen der chinesischen Webseite PC Online bereits genügend Gelegenheit, das noch nicht veröffentlichte Samsung Galaxy A8 unter die Lupe zu nehmen. Die veröffentlichten Bilder bestätigen viele bereits bekannte Details: So steckt das gezeigte Samsung Galaxy A8 in einem edlen, dünnen Metallgehäuse. Den Entsperr-Vorgang löst offenbar ein unter der Home-Taste verborgener Finger-Abdruck-Sensor aus, wie er auch beim Galaxy S6 zum Einsatz kommt.

Weitere technische Daten wurden bereits durch eine geleakte Werbeanzeige aus Südkorea offenbar: Demnach soll das Samsung Galaxy A8 ein 5,66-Zoll-Super-Amoled-Display mit der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln mitbringen. Im Innern soll ein hinreichend leistungsstarker Achtkern-Prozessor vom Typ Snapdragon 615 werkeln, wobei vier Kerne bei 1,8 GHz arbeiten und vier weitere mit 1,3 GHz getaktet sind.

Das Samsung Galaxy A8 soll auch nach Europa kommen

Nach den bislang verfügbaren Informationen stattet Samsung das Galaxy A8 wohl mit 2 GB RAM und 32 GB Speicherplatz aus, der durch microSD-Karten um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Auf der Rückseite des 158 x 76,77 x 5,94 mm großen Metallgehäuses soll ein 16-MP-Kameramodul mit sehr lichtstarkem Objektiv eingebaut sein. Die Frontlinse knipst Selfies mit 5 MP.

Schon am 17. Juni soll das Samsung Galaxy A8 in China für umgerechnet 439 Euro auf den Markt kommen, wie die französische News-Seite NoWhereElse zu wissen glaubt. Auch bei uns in Europa soll das superdünne Smartphone demnächst erhältlich sein. Genaue Release-Termine oder Preise sind hierfür bislang aber noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.
Huawei Mate 8 und P9: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Her damit !5Nebem dem Huawei P9 soll auch das Mate 8 schon die Aktualisierung auf Android Nougat in China bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.