Samsung Galaxy A8: Video zeigt das Spitzenmodell der A-Klasse

Bewegte Bilder vom flachen Phablet: Ein geleaktes Hand-On-Video aus China zeigt Samsungs neues Galaxy A8 erstmals in Aktion, wie PhoneArena berichtet. Der Videoclip demonstriert dabei Design, Handling sowie die Foto-Eigenschaften des Geräts.

Erste Bilder des neuen Geräts aus Südkorea waren bereits Anfang des Monats an die Öffentlichkeit gelangt. Da zeigte sich schon, welchen Ansatz Samsung beim Galaxy A8 verfolgt. Als Vertreter der A-Reihe besitzt das sehr dünne 5,7-Zoll-Gerät einen Metallrahmen – die Front erinnert allerdings an das aktuelle Flaggschiff und sieht wie ein überdimensioniertes Galaxy S6 aus. Im Gegensatz dazu ist das A8 aber noch etwas flacher und bringt es auf eine Dicke von nur 5,9 Millimeter, während das Galaxy S6 noch 6,8 Millimeter misst.

Fotos schießt das Galaxy A8 ohne große Verzögerung

Das Hands-On-Video nimmt sich zunächst Zeit, das Gerät aus nächster Nähe zu betrachten. Dabei zeigt sich vor allem ein Blickwinkel-starker Super AMOLED-Screen. Es folgt ein flottes Browsen durch die Einstellungen, wobei das Galaxy A8 stets ohne große Verzögerungen auf Eingaben reagiert. Wie den Angaben auf dem Bildschirm zu entnehmen ist, läuft das Vorführmodell mit Android 5.1.1, das zudem 16 GB internen Speicher besitzt. Das ging aber bereits aus den zuvor geleakten Fotos hervor.

Die Kamera-App öffnet sich ebenfalls ohne große Wartezeit nach einem Druck auf den Button. Auch Schnappschüsse gehen schnell von der Hand, wenngleich die Videoqualität kein allzu gutes Urteil über die Qualität der Fotos zulässt. Ein Release des Mittelklasse-Phablets ohne S-Pen dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, angekündigt ist es zudem auch für Europa, wenngleich noch nicht für Deutschland.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !8Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.