Galaxy A90 lädt Akku am schnellsten: Neues Netzteil doch nicht für Note 10?

Smart7
Das Galaxy A80 (Bild) lädt mit 25 Watt auf. Erreicht das Galaxy A90 hingegen 45 Watt?
Das Galaxy A80 (Bild) lädt mit 25 Watt auf. Erreicht das Galaxy A90 hingegen 45 Watt?(© 2019 Samsung)

Das Samsung Galaxy A90 hat dem Galaxy Note 10 ein Feature geklaut – zumindest laut der Gerüchteküche. Beim kommenden Mittelklasse-Modell soll Samsung auf eine neue Schnellladetechnologie setzen. Allerdings dürfte das für euch weniger Grund zur Freude sein, wenn ihr euch für das nächste Modell der Note-Reihe interessiert.

Zunächst hieß es, dass beim Samsung Galaxy Note 10 ein Netzteil mit 45 Watt zum Einsatz kommt. Dieses dürfte zu deutlich kürzeren Ladezeiten führen. Allerdings soll das leistungsfähige Netzteil gar nicht zum Premium-Smartphone gehören: Offenbar will Samsung das Zubehör mit dem Galaxy A90 einführen – einem Mittelklasse-Modell. Dies will Max Weinbach, Autor von XDA-Developers, von seinen Quellen erfahren haben.

Mittelklasse geht voran

Beim Galaxy Note 10 soll Samsung hingegen auf ein 25-Watt-Netzteil setzen. Über ein solches verfügen etwa bereits das Galaxy A70 und das Samsung Galaxy S10 5G. Tests zufolge könnt ihr Smartphones mit "Super Fast Charging" aber nur unwesentlich schneller aufladen als mit einem 15-Watt-Netzteil. Letzteres gehört etwa zum Lieferumfang des Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus.

Das Gerücht zum Galaxy A90 könnte der Wirklichkeit entsprechen. Samsung ist seit einiger Zeit dazu übergegangen, einige Neuerungen zuerst in der Mittelklasse einzuführen. So besitzt das Samsung Galaxy A80 beispielsweise eine Triple-Kamera, die sich drehen kann. Die aktuelle Oberklasse des Herstellers setzt hingegen noch auf ein Loch im Display, in dem sich die Frontkamera befindet. Das soll sich auch beim Galaxy Note 10 nicht ändern.

Galaxy A90 so schnell wie Galaxy A80?

Das Samsung Galaxy A90 könnte ein Smartphone der oberen Mittelklasse sein. GizmoChina zufolge ist es bereits in der Benchmark-Datenbank von Geekbench aufgetaucht. Demnach soll ein flotter Snapdragon 730 von Qualcomm als Antrieb dienen. Gleich 6 GB RAM seien zudem vorhanden. Auch das Galaxy A80 setzt bereits auf diesen Chipsatz.

Noch ist unklar, wann Samsung das Galaxy A90 offiziell vorstellt. Zunächst dürfte das Unternehmen den Fokus auf das Galaxy Note 10 legen. Das Premium-Smartphone wird angeblich am 10. August 2019 enthüllt. Im Vergleich zu den Vorgängern soll sich einiges ändern. So verzichtet der Hersteller wohl selbst beim Pro-Modell auf einen Kopfhöreranschluss und streicht auch den Bixby-Button von der Feature-Liste.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy Note 20: Streicht Samsung noch ein Kamera-Feature?
Guido Karsten
Ein Kamera-Bauteil, das im Galaxy Note 10+ (Bild) noch vorhanden ist, könnte im Galaxy Note 20 fehlen
Wird das Galaxy Note 20 vielleicht wieder etwas günstiger? Offenbar denkt Samsung darüber nach, ein Feature des Vorgängers zu entfernen.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.