Samsung Galaxy Note 10.1 2015 kündigt sich an

Her damit !88
Bekommt das Samsung Galaxy Note 10.1 2014 bald einen Nachfolger?
Bekommt das Samsung Galaxy Note 10.1 2014 bald einen Nachfolger?(© 2014 Samsung)

Ein neues Samsung-Tablet bahnt sich heimlich seinen Weg. Das Galaxy Note 10.1 2015 ist zwar noch nicht offiziell angekündigt, doch Einträge in Produktbeschreibungen von Apps bestätigen die Existenz des Tablets: So ist das Galaxy Note 10.1 2015 beispielsweise frisch auf der spanischen Samsung-Webseite in der Beschreibung der App Watch On gesichtet worden.

Nach Samsungs kommendem Smartphone-Trio bestehend aus Galaxy A3, A5 und A7 ist nun ein weiteres Gerät der Koreaner geleakt worden. Auf der spanischen Webseite von Samsung findet sich laut SamMobile in der Produktbeschreibung der Watch On-App unter dem Punkt der unterstützten Geräte das Samsung Galaxy Note 10.1 2015 Edition wieder – dem erwarteten Nachfolgemodell des Galaxy Note 10.1 2014. Da auf der vorab genannten Webseite lediglich der Name auszumachen ist, lassen sich zu den technischen Details des Tablets allerdings kaum verlässliche Angaben machen.

Galaxy Note 10.1 2015: modifizierte Version des Vorgängers?

Demnach ist bisher noch absolut unklar, was genau beim Galaxy Note 10.1 2015 in Sachen Ausstattung zu erwarten ist. Wenngleich man natürlich von einer Verbesserung der Hardware im Vergleich zum Vorgängermodell ausgehen kann. Das Galaxy Note 10.1 2014 verfügt unter anderem über ein 10,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln, einen Octa-Core-Exynos-5420-Prozessor, 3 GB RAM, eine 8-Magapixel-Kamera sowie einen 8.220-mAh-Akku.

Bei der 2015er Version ist eventuell davon auszugehen, dass es über ein Super-AMOLED-Display verfügen wird. Sicher ist aber auch das nicht. Zu einem möglichen Release-Date und dem Preis gibt es ebenso wenig Informationen.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Nokia-Smart­phone soll im Okto­ber enthüllt werden
Christoph Lübben
Auf dem Event könnte auch einfach das bereits bekannte Nokia 8 für China angekündigt
HMD Global soll auf einem Event im Oktober mindestens ein neues Nokia-Smartphone enthüllen. Womöglich wird das Mittelklasse-Gerät Nokia 7 präsentiert.
Galaxy S9: Release könnte sich wegen 3D-Front­ka­mera verzö­gern
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 könnte dem Galaxy S8 (Bild) optisch ähneln, jedoch eine 3D-Kamera in der oberen Leiste erhalten
Nun behauptet eine weitere Quelle, das Samsung eine 3D-Frontkamera im Galaxy S9 verbauen könnte. Allerdings könnte dies zu Lieferproblemen führen.
Galaxy S8 soll Porträt-Modus per Update erhal­ten
Francis Lido1
Das Galaxy S8 soll einen Porträt-Modus bekommen
Samsungs Kundendienst zufolge könnte das Galaxy S8 nachträglich einen Porträt-Modus erhalten – per Software-Update.