Samsung Galaxy Note 6: Release angeblich doch erst im August

Peinlich !28
Der Nachfolger des Galaxy Note 5 soll fast genau ein Jahr später erscheinen
Der Nachfolger des Galaxy Note 5 soll fast genau ein Jahr später erscheinen(© 2015 CURVED)

Das Galaxy Note 6 wird wohl doch nicht im Juli erscheinen: Wie der Leak-Experte Evan Blass aka @evleaks über seinen Twitter-Account schreibt, soll Samsung den Release des Smartphones erst Mitte August stattfinden lassen – am 15.08.2016.

Bislang war davon ausgegangen worden, dass Samsung das Galaxy Note 6 in diesem Jahr möglichst früh herausbringen will, um an den Erfolg des Galaxy S7 anzuknüpfen – und um der starken Konkurrenz in Form des iPhone 7 zuvorzukommen. Letzteres dürfte mit einem Release-Datum im August noch gelingen, da Apple sein neues Vorzeigemodell üblicherweise im September der Öffentlichkeit vorstellt. Mit einem Release-Datum Mitte August würde das Galaxy Note 6 beinahe auf den Tag genau ein Jahr nach dem Galaxy Note 5 erscheinen.

Globale Verfügbarkeit zum Release

Evan Blass bekräftigt zudem in einem weiteren Tweet, dass Samsung den Nachfolger des Galaxy Note 5 in allen Regionen veröffentlicht: Es gebe "nahezu keine Chance, dass es nicht global verfügbar sein wird." Als Grund gibt Blass an, dass kein Galaxy S7 Edge Plus erscheinen wird. Das Galaxy Note 5 war zum Beispiel hierzulande nicht erschienen, um den Erfolg des Galaxy S6 Edge Plus nicht zu gefährden.

Das Galaxy Note 6 soll aktuellen Gerüchten zufolge über ein gebogenes QHD-Display verfügen, das in der Diagonale 5,8 Zoll misst. Die Kameras sollen denen entsprechen, die auch im Galaxy S7 verbaut sind. Dazu kommen vermutlich 6 GB RAM, 32 GB interner Speicherplatz und der Snapdragon 823 von Qualcomm als Antrieb. Außerdem soll das Note-Smartphone mit Stylus-Eingabestift nach IP68 gegen Wasser und Staub geschützt sein. Vermutlich wissen wir Mitte August mehr, wenn Samsung das High-End-Gerät präsentieren soll.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten1
Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.