Samsung Galaxy Note 7 Edge soll Dual-Kamera besitzen

Her damit !16
Wie das hier abgebildete LG G5 soll auch das Galaxy Note 7 Edge eine Dual-Kamera besitzen
Wie das hier abgebildete LG G5 soll auch das Galaxy Note 7 Edge eine Dual-Kamera besitzen(© 2016 CURVED)

Was hat das Galaxy Note 7 (Edge) mit dem Huawei P9 und dem LG G5 gemeinsam? Sollten sich die aktuellen Gerüchte als wahr erweisen, ist Samsungs Top-Smartphone für den Herbst 2016 mit einer Dual-Kamera ausgestattet – ein Feature, das auch dem nur kurze Zeit danach erscheinenden iPhone 7 Plus zugeschrieben wird.

Das Gerücht stammt von der chinesischen Webseite Zhongguancun Online, berichtet i4U News. Demnach soll aber nur das Galaxy Note 7 Edge mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein – die einfache Version des Phablets soll eine Kamera mit einer Linse besitzen. Was den Bericht fraglich erscheinen lässt, ist der Umstand, dass Samsung angeblich nur eine Version des Galaxy Note 5-Nachfolgers herausbringen will; diese soll aber tatsächlich über zwei um die Seiten gebogene Displaykanten verfügen, ähnlich wie das Galaxy S7 Edge.

Konkurrenz zum iPhone 7

Im Zusammenhang mit anderen Gerüchten zu Samsungs neuem Note-Smartphone ergibt die aktuelle Meldung durchaus Sinn: So versucht das Unternehmen aus Südkorea alles, um sein Gerät als würdigen Konkurrenten zum iPhone 7 aufzustellen. Gerüchten zufolge will Samsung das Gerät aus diesem Grund früher herausbringen und auch nicht als Galaxy Note 6 veröffentlichen, sondern als Galaxy Note 7. Die Mutmaßung zur Dual-Kamera passt in dieses Schema, da auch die große Ausführung des kommenden Apple-Smartphones über dieses Feature verfügen soll.

Das Galaxy Note 7 soll ein Display besitzen, dass in der Diagonale 5,8 Zoll misst und in QHD auflöst. Weiterhin sind ein 4000-mAh-Akku, ein USB-Port Typ-C und 6 GB RAM als Ausstattungsmerkmale im Gespräch. Voraussichtlich wird Samsung das Phablet mit S Pen im August 2016 der Öffentlichkeit vorstellen – rund einen Monat, bevor Apple das iPhone 7 enthüllt. Dann wird es auch Klarheit darüber geben, ob Samsung wirklich zwei unterschiedliche Versionen herausbringt.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 4: Herstel­ler will lange Liefer­zei­ten künf­tig vermei­den
Guido Karsten
OnePlus-Kunden sollen bestellte Smartphones bald schneller in Händen halten
2017 hat begonnen und OnePlus hat sich noch einen guten Vorsatz überlegt: Die Lieferzeiten für OnePlus 4, OnePlus 3T und Co. sollen besser werden.
WhatsApp für iOS erhält großes Update – Android-Beta mit Editier-Funk­tion
Nach dem WhatsApp-Update für iOS können bis zu 30 Bilder gleichzeitig versendet werden
Neue Features für WhatsApp: Sowohl für iOS-Nutzer als auch Teilnehmer der Android-Beta gibt es per Update nützliche Funktionen für den Messenger.
Android Instant Apps: Google testet erste Apps ohne Instal­la­tion
Marco Engelien
Bald müsst Ihr nicht mehr jede App aus dem Play Store laden.
Das war ein heißes Thema auf der Google I/O: Android Instant Apps müsst Ihr nicht installieren, um sie zu nutzen. Ein erster Test startet jetzt.