Samsung Galaxy S4 Value Edition und Tab 4 auf dem Weg

Die Value Edition gibt es künftig in den sieben Farbtönen schwarz, blau, rot, lila, weiß, pink und braun.
Die Value Edition gibt es künftig in den sieben Farbtönen schwarz, blau, rot, lila, weiß, pink und braun.(© CC: Flickr/Matthias P.)

Wie der Samsung-Blog Sammobile berichtet, sind erste Informationen zu einem neuen Ableger der S4-Baureihe durchgesickert. Das neueste Handy des koreanischen Konzernriesen hört offenbar auf den Namen Samsung Galaxy S4 Value Edition (GT-I9515) und soll eine günstigere Alternative zum noch aktuellen Flaggschiff darstellen.

Schlechtere Ausstattung als das Samsung Galaxy S4?

Auf technischer Seite soll die Hardware daher schwächer ausfallen als beim S4. Denkbar wäre eine Mittellösung zwischen S4 und S4 mini. Das würde wiederum bedeuten, dass die Namensgebung etwas irreführend ist - beileibe kein Einzelfall in der inzwischen recht undurchsichtigen Samsung-Galaxie. Weiterhin heißt es, dass die Value Edition künftig in den sieben Farbtönen schwarz, blau, rot, lila, weiß, pink und braun erhältlich sein wird. Ein genauer Release-Termin ist noch nicht bekannt.

Ebenfalls auf dem Weg ist das neue Samsung Galaxy Tab 4 (SM-T330). Auch hier sind die Informationen recht rar gesät. Wie auch das Tab 3  Lite soll das Nachfolge-Tablet in schwarz und weiß auf den Markt kommen. Darüber hinaus gibt es keine weiteren Details.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.