Samsung Galaxy Tab 4: News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2014

Mittelklasse-Tablet mit niedriger Auflösung: Bei seinem Release im April 2014 zeigte sich das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 als Tablet mit ordentlicher Rechenleistung und LTE-Verbindung. Zu den Schwachstellen gehören vor allem die Kameras und die Auflösung des Displays.

Das Display des Galaxy Tab 4 10.1 misst in der Diagonale 10.1 Zoll, löst aber laut Hersteller lediglich mit 1280 x 800 Pixeln auf. Daraus ergibt sich die für ein Tablet dieser Größe sehr geringe Pixeldichte von 149 ppi. Besser kommen da die kleineren Brüder des Tablets weg – denn die Varianten mit 7 Zoll und 8 Zoll haben die gleiche Auflösung und dadurch eine höhere Pixeldichte.

Prozessor und Betriebssystem

Angetrieben wird das Samsung Galaxy Tab 4 10.1 wie seine kleinen Brüder von dem vierkernigen Snapdragon-400-Prozessor, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Zusammen mit dem 1,5 GB großen Arbeitsspeicher ergibt das eine gute Rechenleistung. Der interne Speicherplatz mit der Größe von 16 GB kann per MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Als Betriebssystem ist Android 4.4.2 KitKat vorinstalliert. Ein Update auf Android 5.0 Lollipop ist aber bereits erschienen.

Mit seinen Kameras kann das Galaxy Tab 4 10.1 nicht beeindrucken: Gerade einmal 3 MP beträgt die Auflösung der Hauptkamera. Die Kamera auf der Vorderseite ist da mit der Auflösung von 1,3 MP nur geringfügig schlechter.

Die Maße des Tablets betragen 234,4 x 176,4 x 7,95 mm bei einem Gewicht von 487 Gramm. Das Galaxy Tab 4 10.1 ist seit Anfang April 2014 im deutschen Handel erhältlich. Der Einführungspreis des Tablets betrug 469 Euro. Das Gerät ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Alle Spezifikationen
Display10,1, 7, 8 Zoll
Kamera-Auflösung3 Megapixel
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,3 Megapixel
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher1,5GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusAusverkauft
MartkeinführungApr 2014
Alle passenden Tipps
Das Air Command-Menü des Tab S3 öffnet Ihr mit dem S Pen Eingabestift
Galaxy Tab S3: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Guido Karsten

Auch das Galaxy Tab S3 von Samsung lässt sich über mittels Air Command-Menü bedienen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das meiste aus dem Feature herausholt.

Peinlich !53So sieht ein Samsung Galaxy S7 aus, wenn es nach dem Einrichten zum ersten Mal benutzbar ist
Android-Smart­phone geschenkt bekom­men? So rich­tet Ihr es ein
Stefanie Enge

Wenn ein Android-Smartphone unter dem Baum liegt, hilft Euch diese Schritt-für-Schritt-Anleitung beim Einrichten des neuen Handys.

Bei Großveranstaltungen wie dem Public Viewing kann ein Smartphone schnell Schaden nehmen
Schutz beim Public Viewing: Robuste Handy-Schutz­hül­len
Z_Michael_Keller2

Stürze oder Bierspritzer: Beim Public Viewing der Fußball-WM 2014 kann das Smartphone schnell Schaden nehmen. Spezielle Schutzhüllen schaffen Abhilfe.

Stau-Apps können helfen, Behinderungen im Ferienverkehr zu umgehen
Die besten Stau-Apps: Freie Fahrt in den Urlaub
Z_Michael_Keller2

Es gibt kaum etwas Schlimmeres als einen Urlaub, der mit quälendem Stau beginnt. Wir stellen Euch Stau-Apps vor, die die Reise-Planung vereinfachen.

Nicht nur Zooey Deschanel machte Werbung für das iPhone 4S
Promi-Bonus: Mit diesen Stars werben Apple und Co.
Z_Michael_Keller

Große Smartphone-Hersteller nutzen für ihre Produktwerbung häufig Gesichter von Stars. Hier findet Ihr eine Übersicht der prominenten Werbeträger.

Unfassbar !358S Voice: Im Auto per Sprache nach dem Ziel suchen
Tipps: So nutzt Ihr S Voice für Samsung-Geräte
Thomas Jordan1

Mit der Sprachsteuerung S Voice bietet Samsung eine zusätzliche Bedienvariante. Wir zeigen Euch, wie Ihr sie verwendet und deaktiviert.