Galaxy S6: Samsung bringt Live-Stream zum Event

Supergeil !15
Am 1. März zeigt Samsung das Galaxy S6 vermutlich nicht nur von der Seite
Am 1. März zeigt Samsung das Galaxy S6 vermutlich nicht nur von der Seite(© 2015 CC: Flickr/The Infatuated)

Am 1. März enthüllt Samsung endlich seinen großen Hoffnungsträger Galaxy S6. CURVED wird natürlich vor Ort aus Barcelona berichten. Ihr könnt aber auch selbst via Live-Stream dabei sein, wenn Samsung nach all den Gerüchten und Leaks zum Galaxy S6 ganz offiziell alle Unklarheiten beseitigt.

Ihr seht hier schon den eingebetteten Live-Stream zum Unpacked-Event, auf dem Samsung aller Voraussicht nach nicht nur das Galaxy S6, sondern auch dessen Edge-Ableger enthüllen wird. Am 1. März seht Ihr ab 18:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit auch ein Bild, wenn Ihr auf den Play-Button klickt. Dann nämlich sendet Samsung live aus Barcelona, wo am Folgetag der Mobile World Congress 2015 offiziell seine Pforten öffnet.

Das Samsung Galaxy S6 kommt zweieinhalb Stunden nach dem HTC One M9

Dort werden wir das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge – oder wie auch immer es heißen mag – vermutlich auch in die Hände nehmen dürfen. Nach dem Live-Stream sollte also weiterhin für Video-Material zum Galaxy S6 und seinem Edge-Ableger gesorgt sein. Wir sind jedenfalls bereits gespannt ob der "Six Appeal" von #TheNextGalaxy hält, was die durchaus stilsicheren Teaser-Videos versprechen.

Das Samsung Galaxy S6 wird allerdings nicht die erste große Enthüllung des Tages sein. Denn bereits zwei Stunden vorher betritt der vielleicht größte Android-Konkurrent im Premium-Segment ebenfalls eine Bühne in Barcelona: Die Enthüllung des HTC One M9 steht an und wird ab 16 Uhr unserer Zeit ebenfalls per Live-Streams in die Welt gesendet.


Weitere Artikel zum Thema
Das ist das neue Micro­soft Surface Pro
Das Surface Pro (2017) ist seinem Vorgänger sehr ähnlich
Das Surface Pro (2017) kommt: Der neue Hybride von Microsoft bietet einen schnelleren Prozessor als sein Voränger, jedoch kaum Neuerungen.
Galaxy S8: Iriss­can­ner lässt sich einfach über­lis­ten
Guido Karsten2
Wie die Gesichtserkennung des Galaxy S8 lässt sich auch der Irisscanner überlisten
Der Irisscanner könnte in Zukunft den Fingerabdrucksensor ablösen. Das Bauteil im Galaxy S8 lässt sich aber offenbar noch recht einfach austricksen.
Huawei P10 Plus vs. Honor 8 Pro: Wozu 200 Euro mehr zahlen? [mit Video]
4
Gleich und gleich gesellt sich gern: Huawei P10 Plus und Honor 8 Pro (v.li.)
Die Datenblätter des Huawei P10 Plus und des Honor 8 Pro lesen sich nahezu identisch, bis auf den Preis. Warum? Der Test.