Samsung Galaxy S6: Update verbessert Fingerabdruckscanner

Her damit !25
Nach dem Update soll der Fingerabdruckscanner auf dem Galaxy S6 besser funktionieren
Nach dem Update soll der Fingerabdruckscanner auf dem Galaxy S6 besser funktionieren(© 2015 CURVED)

Erneutes Software-Update für Galaxy S6 und Galaxy S6 edge: Die beiden Vorzeigemodelle von Samsung haben ein Update erhalten, mit dem die Erfassung von Fingerabdrücken verbessert werden soll.

Außer den Erweiterungen für den Fingerabdruckscanner bringt die neue Software ein nicht näher benanntes Feature für den Foto-Editor auf die Geräte, berichtet SamMobile. Weiterhin soll damit die Schnittstelle zwischen E-Mail, Musik, S Planner und anderen Apps verbessert werden; und die Kompatibilität von Galaxy S6 und S6 edge für Zubehör soll nach dem Update höher sein als zuvor.

Android 5.1 im Juni

Das Update für Galaxy S6 und S6 edge trägt die Nummer XXU1AOE3 und wird offenbar derzeit in Europa und Asien ausgerollt. Es hat die Größe von 159,29 MB und soll außer den genannten Verbesserungen auch eine gesteigerte Performance und eine erhöhte Stabilität des Betriebssystems gewährleisten.

Das Update ist bereits das zweite innerhalb von kurzer Zeit, das Samsung für Galaxy S6 und S6 edge bereitstellt. Erst Anfang Mai war eine neue Software zur Verfügung gestellt worden, die Probleme des RAM-Managements auf beiden Geräten lösen soll. Der Release von Android 5.1 Lollipop für die High-End-Smartphones wird hingegen für Juni 2015 erwartet. Dieses große Update soll unter anderem einen Gast-Modus ermöglichen, sodass mehrere Nutzer auf einem Gerät ein eigenes Profil anlegen können.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.
Nokia kündigt offi­zi­ell Rück­kehr ins Smart­phone-Geschäft für 2017 an
Michael Keller
Her damit !5So bunt wie das Lumia 1520 werden künftige Nokia-Smartphones vermutlich nicht
Nun ist es offiziell: Nokia wird im ersten Quartal 2017 wieder in den Markt mobiler Geräte einsteigen – mit Smartphones.
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.