Galaxy S6: Update soll RAM-Performance-Probleme lösen

Her damit !27
Nach dem Update sollte Euer Galaxy S6 wieder flüssiger laufen
Nach dem Update sollte Euer Galaxy S6 wieder flüssiger laufen(© 2015 CURVED)

Da ist das versprochene Update für das Samsung Galaxy S6: Mit einer Aktualisierung der Software will Samsung die Performance-Probleme des Top-Smartphones lösen. Wie das letzte Update basiert auch diese Version des Betriebssystems auf Android 5.0.2 Lollipop.

Das Update für das Galaxy S6 hat die Größe von 132,32 MB, berichtet GSMArena. Es trägt die Build-Number G920FXXU1AODG. Wie im Changelog für das Update zu sehen ist, soll es vor allem die Stabilität erhöhen und die Performance verbessern. Außerdem enthält es wie bei solchen Aktualisierungen üblich einige kleinere Bug-Fixes. Auch für das Samsung Galaxy S6 edge wird das Update bereits verteilt, heißt es bei SamMobile.

Update ist anscheinend hilfreich

Ende April war bekannt geworden, dass offenbar viele Nutzer des Galaxy S6 Probleme bei der Performance des Betriebssystems festgestellt hatten. Dabei wurde das RAM-Management als Ursache ausgemacht – offenbar wurden viele Apps voreilig geschlossen, um den immerhin 3 GB großen Arbeitsspeicher des High-End-Gerätes zu entlasten. Dadurch wurde das viel gepriesene Multitasking auf dem Smartphone merklich ausgebremst – wodurch es auf einmal in Bezug auf die Leistung hinter direkten Konkurrenten wie dem HTC One M9 und dem iPhone 6 zurückblieb.

Mit dem Update soll dieses Problem nun der Vergangenheit angehören: Laut GSMArena wurde die Performance des Galaxy S6 dadurch tatsächlich deutlich verbessert. Wenn Ihr das oben beschriebene Problem bei Eurem Gerät ebenfalls bemerkt habt, solltet Ihr Euch das aktuelle Update bald installieren.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !35Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.