Samsung Galaxy S7 Edge erhält Sicherheitsupdate für März

Das Samsung Galaxy S7 Edge ist seit März 2016 in Deutschland erhältlich
Das Samsung Galaxy S7 Edge ist seit März 2016 in Deutschland erhältlich(© 2016 CURVED)

Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2018 aus – unter anderem für das Galaxy S7 Edge: Gleich drei Smartphones des südkoreanischen Unternehmens erhalten die Aktualisierung von Google. Darunter befindet sich auch das Vorzeigemodell von Anfang 2016.

Das Firmware-Update für das Samsung Galaxy S7 Edge trägt die Kennnummer "G935FXXS2DRC3" und soll auf verschiedenen Märkten in Europa bereits zur Verfügung stehen, berichtet SamMobile. Die Aktualisierung soll neun kritische Sicherheitslücken im Android-Betriebssystem stopfen. Außerdem werden Dutzende Probleme mittleren und hohen Risikos adressiert – und darüber hinaus fünf Lücken, die nur Samsung-Geräte betreffen.

Auch für das Galaxy A8 Plus (2018)

Samsung hat das Update neben dem Galaxy S7 Edge auch für zwei weitere Geräte zur Verfügung gestellt: das Galaxy C7 Pro und das Galaxy A8 Plus in der Ausführung von 2018. Das Galaxy A8 (2018) hat das Sicherheitsupdate bereits Anfang März erhalten und soll monatlich versorgt werden. Die Plus-Version hingegen erhält offenbar nur einmal pro Quartal neue Software. Das Galaxy S7 wurde wie das A8 bereits Anfang des Monats versorgt. Im Vormonat haben beide Geräte das Update zeitgleich erhalten.

Bleibt zu hoffen, dass es sich mit dem Sicherheitsupdate für März nicht um die letzte Aktualisierung dieser Art für das Galaxy S7 Edge handelt. Immerhin ist das Smartphone bereits seit zwei Jahren auf dem Markt. Erst kürzlich hat Samsung eine Liste zu seinen geplanten Updates veröffentlicht, die auch Rückschlüsse darauf zulässt, welche Smartphones keine Aktualisierungen mehr erhalten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 edge erhält Sicher­heits­up­date für August 2018
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S7 edge bekommt weiterhin Updates
Samsung rollt weiter fleißig Sicherheitsupdates aus: Nun ist das Samsung Galaxy S7 edge an der Reihe.
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.