Galaxy S7 und S7 edge erhalten Sicherheitsupdate für Februar

Samsungs Galaxy S7 und S7 edge erhalten auch nach zwei Jahren noch Sicherheitsupdates
Samsungs Galaxy S7 und S7 edge erhalten auch nach zwei Jahren noch Sicherheitsupdates(© 2016 CURVED)

Samsung hat das Sicherheitsupdate für Februar 2018 für zwei weitere Smartphones veröffentlicht: Erste Nutzer des Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge erhalten zurzeit Benachrichtigungen über die Verfügbarkeit der Software und können mit dem Download beginnen.

Hierzulande scheint Samsung zwar noch nicht mit der Verteilung der frischen Software begonnen zu haben. SamMobile zufolge ist dies aber bereits in Panama, Bolivien, Trinidad und Tobago sowie in Kolumbien der Fall. Angesichts der Erfahrung, die Samsungs Entwickler sowie Mobilfunkanbieter mittlerweile mit Sicherheitsupdates für die beiden Premium-Geräte von 2016 gesammelt haben, sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis Samsung das Update auch in Deutschland anbietet.

Updates kommen auch nach zwei Jahren regelmäßig

Obwohl das Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge bereits knapp zwei Jahre alt sind, erscheinen die von Google herausgegebenen und von Samsung erweiterten Sicherheitsupdates noch regelmäßig und ohne große Verzögerung. Selbst für das Galaxy Note 8, das gerade einmal ein halbes Jahr alt ist, steht die Aktualisierung mit den Verbesserungen von Februar 2018 erst seit wenigen Tagen bereit.

Wie immer gilt, dass ihr das Sicherheitsupdate nach Möglichkeit installiert, sobald ihr die Möglichkeit dazu habt. Wie Samsung auf seiner Mobile-Security-Webseite berichtet, schließt der Patch für Februar 2018 fünf kritische Sicherheitslücken innerhalb von Android und zahlreiche weitere, die als schwer, moderat oder schwach eingestuft sind. Zudem werden 16 Sicherheitslücken innerhalb von Samsungs eigener Software mit dem Update behoben.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.