Samsung Gear S2 bald mit iPhone-Support: Update soll noch vor Ostern kommen

Her damit !13
Mit dem Update soll Samsungs Gear S2 auch zu iOS und Android 6.0 Marshmallow kompatibel sein
Mit dem Update soll Samsungs Gear S2 auch zu iOS und Android 6.0 Marshmallow kompatibel sein(© 2015 CURVED)

Samsung hat die Arbeiten am nächsten Update für seine Smartwatch Gear S2 offenbar abgeschlossen. Wie DroidLife berichtet, hat der US-Mobilfunkanbieter Verizon die neue Software nun offiziell angekündigt. Dem ChangeLog zufolge soll das Update den von Samsung angekündigten iOS-Support bringen, sodass Ihr die Gear S2 gemeinsam mit einem iPhone verwenden könnt.

Kompatibel sollen demnach alle iPhones mit iOS 8.4 oder neuer sein. Samsung hatte bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass die Gear S2, die mit Tizen als Betriebssystem läuft, bald auch mit Apples Smartphones funktionieren soll. Vor wenigen Tagen hieß es dann, dass das entsprechende Update schon bald zur Verfügung stehen soll. Die frische Software soll es aber nicht nur ermöglichen, die Gear S2 mit einem iPhone zu koppeln: Das Update behebt beispielsweise auch einen Fehler, der dafür sorgte, dass der Bildschirm der Uhr einfror.

Software bringt auch Marshmallow-Support

Eine weitere Neuerung, die das Update für die Samsung Gear S2 im Gepäck hat, ist kurioserweise auch die Unterstützung von Android 6.0 Marshmallow. Bisher ist die Smartwatch demnach offenbar nicht zu Smartphones kompatibel, auf denen die aktuelle Version von Googles Betriebssystem läuft.

Es ist davon auszugehen, dass die neue Software für die Samsung Gear S2 schrittweise bereitgestellt wird. Zwischen dem Release des Updates von Verizon in den USA und der Veröffentlichung in Deutschland könnte demnach etwas Zeit vergehen. Wie lange es genau dauern wird, bis die Software mit dem iOS- und Android Marshmallow-Support auch hierzulande erscheinen wird, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !23Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !39Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.
Für das Galaxy S8 kauft Samsung bei Sony Akkus ein
Guido Karsten2
Supergeil !8Der Akku im Galaxy S8 soll Gerüchten zufolge wieder kabellos geladen werden können
Samsung will beim Galaxy S8 offenbar auf Nummer sicher gehen und die Akku-Herstellung auf mehrere Zulieferer verteilen. Auch Sony soll an Bord sein.