Samsung Gear S2: Unterstützung für iOS soll noch im März kommen

Her damit !5
Die Gear S2 kann bald auch mit einem iPhone verbunden werden
Die Gear S2 kann bald auch mit einem iPhone verbunden werden(© 2015 CURVED)

Die Samsung Gear S2 mit dem iPhone verbinden: Schon vor längerer Zeit hatte das Unternehmen aus Südkorea versprochen, seine runde Smartwatch auch zu iOS kompatibel zu machen. Nun scheint es endlich so weit zu sein.

Das Update für die Gear S2, das iOS-Unterstützung mitbringt, soll noch im März 2016 ausgerollt werden, berichtet SamMobile. Mit der Aktualisierung soll dann auch der sogenannte Gear Manager auf die Smartwatch kommen. Nicht bekannt ist hingegen, welche Features in der Zusammenarbeit des Wearables mit einem iPhone unterstützt werden – Samsung Pay beispielsweise dürfte weiterhin nur in Verbindung mit einem Samsung-Smartphone wie dem Galaxy S7 funktionieren.

Neue Apps, Flugmodus und bessere Performance

Die Gerüchte zur iOS-Unterstützung der Gear S2 reichen eine Weile zurück: Im September 2015 hatte ein Sprecher von Samsung erstmalig angekündigt, dass die Smartwatch mit Tizen als Betriebssystem künftig auch mit einem iPhone funktionieren soll. Im Rahmen der CES 2016 wurde dieses Vorhaben noch einmal bekräftigt, ohne allerdings einen genauen Termin für den Rollout des Updates zu nennen.

Eine Aktualisierung von Anfang Februar 2016 hatte neue Apps auf die Gear S2 gebracht und zudem die allgemeine Performance verbessert. Ein weiteres Update von Anfang März befähigt Nutzer, das Wearable in den von Smartphones bekannten Flugzeugmodus zu versetzen. Außerdem ist mittlerweile auch der Edel-Ableger Gear S2 Classic in Deutschland erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien
Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Nvidia Shield TV (2017) im Test: die Stre­a­ming-Box für Gamer
Marco Engelien
Im Lieferumfang von Nvidias Shield TV sind Fernbedienung und Controller
Das Nvidia Shield TV (2017) eignet sich nicht nur für Film-Fans, sondern auch für Gamer. Doch für wen lohnt sich der Kauf der Set-Top-Box?
Huawei P10: Konzept­vi­deo zeigt mögli­ches Design
Christoph Groth
Huawei P10 Konzept Render
Inoffizieller Vorgeschmack: Ein Renderprofi hat sich an die Arbeit gemacht und präsentiert das Huawei P10, wie es auf Basis von Leaks aussehen könnte.