Samsung Gear VR: Olympia-Inhalte werden exklusiv auf das Headset übertragen

2016 finden die Olympischen Spiele in Brasilien statt
2016 finden die Olympischen Spiele in Brasilien statt(© 2016 VRSource)

Die Veranstalter selbst haben sich für die Übertragung der Olympischen Spiele 2016 etwas Besonderes einfallen lassen: Während der gesamten Sportveranstaltung sollen viele Stunden VR-Videomaterial gesammelt werden. Sie sollen exklusiv für Samsungs Gear VR-Headset bereitstehen, wie VRSource berichtet.

Sport-Fans aufgepasst! Wer sich schon auf den Beginn der Olympischen Spiele 2016 in Rio freut und ein aktuelles Premium-Smartphone von Samsung besitzt, der könnte in den Genuss besonderer Virtual Reality-Aufnahmen kommen. Vom 6. bis 22. August sollen über 85 Stunden VR-Material eingefangen werden. Besitzer eines Samsung Gear VR-Headsets samt kompatiblem Smartphone sollen über die NBC Sport App Zugriff erhalten.

Mitten im Geschehen

Gary Zenkel, der Präsident der Olympia-Abteilung von NBC, bezeichnet die Spiele in Rio als Showcase für die beeindruckende Technologie. Sollten die Aufnahmen so gut ankommen, wie NBC und Samsung es erwarten, dürfte die Virtual Reality-Technologie während der Olympischen Spiele 2016 viele weitere Fans gewinnen.

Die Aufnahmen von den sportlichen Wettkämpfen in Rio sollen einen 360-Grad-Rundumblick ermöglichen. Wer ein passendes Gear VR-Headset samt Galaxy S7, Galaxy S6 oder Note 5-Smartphone trägt, wird also direkt an den Ort des Geschehens versetzt und kann um sich herum den kompletten Olympia-Trubel beobachten. Neben den Standardversionen der Samsung-Smartphones können natürlich auch die Edge-Modelle sowie das S6 Edge Plus mit einem passenden Gear VR-Headset eingesetzt werden, um dem Groß-Event beizuwohnen.


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo Phab 2 Pro: Project Tango-Smart­phone nun für 500 Euro erhält­lich
Michael Keller
Mit dem Lenovo Phab 2 Pro könnt Ihr beispielsweise Möbel vermessen
Das erste Project Tango-Smartphone ist nun auch in Deutschland erhältlich. Zum Release beträgt der Preis für das Lenovo Phab 2 Pro 499 Euro.
Apple Car noch nicht abge­schrie­ben: Apple will selbst­fah­ren­des Auto testen
Michael Keller
Aktuellen Gerüchten zufolge wird an einem Apple Car gearbeitet
Hat das Apple Car noch eine Zukunft? Ein geleakter Brief deutet darauf hin, dass Apple ein selbstfahrendes Auto testen will.
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.