Samsung plant eigenständiges Virtual Reality-Headset

Im Gegensatz zu Samsungs Gear VR soll das neue Headset kein Smartphone benötigen
Im Gegensatz zu Samsungs Gear VR soll das neue Headset kein Smartphone benötigen(© 2015 CURVED)

HTC Vive-Konkurrent von Samsung: Das Unternehmen aus Südkorea hat angekündigt, ein neues Virtual Reality-Headset zu entwickeln. Dieses soll – anders als beispielsweise das bereits erhältliche Gear VR – ohne verbundenes Smartphone funktionieren.

Das neue VR-Headset soll die Position des Nutzers orten können, wie Samsung laut The Verge auf seiner Entwicklerkonferenz verkündet hat. Außerdem sei es in der Lage, Gesten und Handbewegungen zu erkennen. Laut des Samsung-Mitarbeiters Injong Rhee soll das Headset eine Art "Holodeck" werden. Um dies zu ermöglichen, entwickle das Unternehmen derzeit die dafür erforderlichen Komponenten wie Bewegungserkennung und Steuerung.

Keine Kabel erforderlich

Um ein hervorragendes Virtual Reality-Erlebnis zu garantieren, soll das neue Headset von Samsung ohne Kabel auskommen. Bislang müssen viele Gadgets dieser Art über ein Kabel mit dem PC verbunden werden, wodurch die freie Beweglichkeit eingeschränkt wird. Sollte es Samsung gelingen, ein kabelloses Headset vor den Konkurrenten wie HTC und Valve oder Oculus auf den Markt zu bringen, wäre dies ein großer Gewinn für das Unternehmen.

Auf diese Weise könnte sich Samsung auf dem wachsenden Markt für Virtual Reality gut positionieren. Zwar hat der Hersteller für das Gear VR-Headset mit Oculus zusammengearbeitet; auf der Konferenz erwähnte Rhee das Unternehmen im Zusammenhang mit dem geplanten Gadget allerdings nicht. Laut Variety sei es durchaus möglich, das Oculus in Zukunft eher die Rolle des Software-Entwicklers zukommt, während Samsung und andere Hersteller die zu der Plattform passende Hardware produzieren.


Weitere Artikel zum Thema
Nicht mehr nur Sky: Amazon stre­amt bald auch Bundes­liga-Spiele
Marco Engelien
Hier geht´s heute Abend los...
Jahrelang gab es die Bundesliga exklusiv auf Sky zu sehen. Zur neuen Saison ändert sich das: Dank Eurosport streamt auch Amazon die Spiele.
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Games­com 2017: Auf diese Spiele freuen wir uns
Alexander Kraft
Nicht nur Microsoft und Sony präsentieren in Köln ihre Neuheiten.
Kommenden Mittwoch startet in Köln die Gamescom. Welche Spiele gezeigt werden und für welche sich das Anstehen lohnt, lest Ihr hier.