Galaxy S4 und Note 3 erhalten Lollipop vor Tablets

Her damit !74
Das Galaxy S4 soll Android Lollipop noch vor den Samsung-Tablets erhalten
Das Galaxy S4 soll Android Lollipop noch vor den Samsung-Tablets erhalten(© 2014 CURVED)

2015 hat begonnen und nun dürften einige Besitzer von Samsung-Geräten gespannt auf ihr Update mit Android 5.0 oder 5.0.1 Lollipop warten. Wie ein angeblicher Samsung-Mitarbeiter laut Boy Genius Report im Reddit-Forum verriet, soll bereits eine Reihenfolge überlegt worden sein, in der die verschiedenen Smartphones und Tablets aus Korea mit dem Update versorgt werden.

Laut dem Reddit-Nutzer SamsungRep2015 soll das Update zunächst flächendeckend für das Samsung Galaxy S5 bereitgestellt werden. Erst danach werde die Aktualisierung für die neuen Phablets Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge veröffentlicht. Nach diesen Geräten seien laut dem angeblichen Insider das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 an der Reihe, wenngleich Samsung natürlich jederzeit die Update-Reihenfolge ändern könne. Doch was ist eigentlich mit dem Android 5.0 Lollipop-Update für die vielen verschiedenen Samsung-Tablets?

Tablets werden erst nach den wichtigsten Smartphones bedient

Der anonyme Insider, dessen Identität mittlerweile von einem Reddit-Moderator bestätigt worden sein soll, schrieb hierzu, dass Samsung seine Aufmerksamkeit erst nach den Updates für das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 auf die Tablets richten werde. Eine genaue Reihenfolge für die verschiedenen Modelle lieferte die Quelle leider nicht. Samsung dürfte die Updates mit Android 5.0 Lollipop für seine Tablets ähnlich priorisieren wie auch bei seinen Smartphones: Den Anfang sollten daher die aktuellsten und leistungsstärksten Modelle wie zum Beispiel die Galaxy Tab S-Reihe machen. Danach dürften dann auch die Modellreihen Galaxy TabPro und Galaxy Tab 4 mit dem Update versorgt werden.

Außer den Infos zum angeblichen Update-Plan seines Arbeitgebers verriet derselbe vermeintliche Samsung-Mitarbeiter übrigens auch einige spannende Dinge über das nahende Samsung Galaxy S6. Anschließend wurde sein Account im Reddit-Forum gelöscht.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien
Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.
Galaxy Note 7: Bekannt­gabe vom Ergeb­nis der Unter­su­chung am 23. Januar
Das Galaxy Note 7 hat nicht nur durch seine Features für Aufsehen gesorgt
Eine Erklärung für das Galaxy Note 7-Debakel: In nur wenigen Tagen will Samsung verkünden, was die Ursache für die entflammten Phablets war.