Samsung schickt Galaxy Note 4 freiwillig zum Bend-Test

Samsung reitet die Bentgate-Welle fröhlich weiter und stellt das Galaxy Note 4 aus freien Stücken auf die "Biegeprobe". Damit ergreift der angriffslustige Smartphone-Marktführer zum wiederholten Mal die Gelegenheit, den vermeintlichen Skandal um das iPhone 6 Plus für seine eigenen Werbezwecke zu nutzen.

In einem frisch veröffentlichten Video zeigt Samsung, dass das Galaxy Note 4 im Gegensatz zum Apple-Konkurrenten auch ausgefallenen Strapazen gewachsen ist. Im ersten Teil des Clips muss sich das Galaxy Note 4 dem "Three-Point Bend Test" unterziehen. Bei diesem wird das Smartphone an drei verschiedenen Punkten traktiert und so gebogen. Laut Samsung würden die dabei genutzten Kräfte von über 250 Newton ausreichen, um drei Bleistifte auf einmal zerbrechen zu können. Doch das Galaxy Note 4 kann darüber natürlich nur lachen.

Runde 2: Galaxy Note 4 vs. menschliche Masse

Anschließend erfolgt der "Human Weight Test", bei dem sich das bemitleidenswerte Testobjekt mit einem 100 Kilogramm schweren menschlichen Hinterteil messen muss. Und zwar einhundert Mal hintereinander. Selbstverständlich überlebt das Galaxy Note 4 auch diese Tortur ohne Schaden – immerhin handelt es sich hierbei um ein Werbevideo. Das Geheimnis hinter dieser Stabilität sei laut Samsung zum einen die sich gegenseitig verstärkende Struktur zwischen den Teilen und zum anderen der Metallrahmen des Smartphones, der auch schon zu zweifelhaftem Ruhm gekommen ist. Ab dem 17. Oktober könnt Ihr Euch eigenhändig von der Widerstandsfähigkeit der neuen Samsung-Aushängeschilds überzeugen, dann nämlich feiert das Galaxy Note 4 in Deutschland Release.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erlaubt schon bald Teilen von bis zu 30 Bildern auf einmal
Michael Keller
WhatsApp für iOS soll in naher Zukunft ein Update erhalten
WhatsApp für iOS soll bald ein praktisches Feature erhalten: Künftig könnt Ihr offenbar mit der App bis zu 30 Bilder auf einmal verschicken.
Xperia Z3 Plus: Sony veröf­fent­licht Android Nougat-Update
Das Sony Xperia Z3 Plus ist im Juni 2015 auf den Markt gekommen
Sony ist nicht zu bremsen: Nur einen Tag nach dem Rollout für das Xperia Z5 soll das Android Nougat-Update auch für das Xperia Z3 Plus unterwegs sein.
Google Allo: Update bringt Chrome Custom Tabs und verspricht Span­nen­des
Marco Engelien
Her damit !5Allo
Google Allo erhält das Update auf die Version 5.0. In der könnt Ihr Links direkt im Messenger öffnen. Ein spannenderes Feature kommt erst später.