Samsung soll Massenproduktion des Galaxy S8 gestartet haben

Her damit !22
Ende März 2017 soll das Galaxy S8 offiziell enthüllt werden
Ende März 2017 soll das Galaxy S8 offiziell enthüllt werden(© 2017 CURVED)

Die Vorbereitungen für die Veröffentlichung des Galaxy S8 laufen offenbar auf Hochtouren: Samsung soll mit der Massenproduktion des Smartphones begonnen haben. Offenbar erwartet das südkoreanische Unternehmen für sein nächstes Vorzeigemodell eine hohe Nachfrage.

Noch im März 2017 sollen rund 4,7 Millionen Einheiten des Galaxy S8 gefertigt werden, berichtet SamMobile unter Berufung auf die südkoreanische Webseite Naver. Im April sollen daraufhin noch mehr Geräte vom Band laufen: Ganze 7,8 Millionen zusätzliche Exemplare seien geplant. Insgesamt werden innerhalb von zwei Monaten also angeblich 12,5 Millionen Geräte hergestellt.

Release im April?

Am 21. April 2017 soll das Galaxy S8 Gerüchten zufolge auch in den Handel kommen. Somit dürften mehr als 10 Millionen Einheiten direkt zum Markstart verfügbar sein. Schon im Januar soll ein Produktionsplan für das Top-Smartphone geleakt sein, der auf 10 Millionen Geräte hindeutete. Womöglich rechnet Samsung mit einer hohen Nachfrage, da 2016 bereits die Vorgängermodelle Galaxy S7 und S7 Edge rund einen Monat nach dem Verkaufsstart bereits zwischen 9 und 10 Millionen Mal verkauft worden waren.

Auch das vorzeitige Ende des Galaxy Note 7 könnte für eine hohe Nachfrage sorgen, da es dadurch knapp ein Jahr her ist, seit das letzte Premium-Smartphone von Samsung in die Läden kam – und dort auch blieb. Das Galaxy S8 soll Gerüchten zufolge einen großen Bildschirm erhalten, der beinahe die komplette Vorderseite einnimmt und ein Seitenverhältnis von 18:9 aufweist. Am 29. März 2017 wird das Gerät offiziell auf einem Event in New York präsentiert. Dann erfahren wir, ob das Vorzeigemodell wirklich so aussieht, wie es zahlreiche geleakte Fotos nahelegen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.