Samsung stellt neuen Exynos-Prozessor vor

Unfassbar !5
Im September erscheint das Galaxy Note 4 voraussichtlich zunächst in vier Farben – wie das Galaxy S5
Im September erscheint das Galaxy Note 4 voraussichtlich zunächst in vier Farben – wie das Galaxy S5(© 2014 Samsung, CURVED Montage)

Zuwachs im Hause Exynos: Samsung hat mit dem neuen Exynos ModAP einen Prozessor vorgestellt. Es handelt sich um einen Vierkerner, der einige Features serienmäßig integriert hat, darunter ein LTE-Modem. Ebenfalls mit auf dem 28-Nanometer-Chip: ein extra Prozessor für bessere Leistung bei Multimedia-Anwendungen.

Das LTE-Modem soll mit LTE-Advanced nach Cat4-Standard Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s erreichen. Zwar schicken sich die Südkoreaner damit an, einem Snapdragon 800 Konkurrenz zu machen, der ebenfalls über ein integriertes LTE-Modul verfügt, doch bieten Qualcomm-Prozessoren teils bereits theoretische Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s. Erwähnenswert: Exynos ModAP ist weltweit LTE-kompatibel. Ebenfalls mit an Bord ist ein Prozessor zur Bildverarbeitung, der hochauflösende Foto- und Videoinhalte sowie grafisch aufwendige Apps stemmen können soll.

Release des Galaxy Note 4 möglicherweise schon zur IFA 2014

Im Galaxy Note 4 kommt der neue Chip vermutlich nicht zum Einsatz: Einem Leak von Ende Juni zufolge werde das Gerät in zwei Varianten erhältlich sein: eine mit dem Octacore-Prozessor Exynos 5433, eine mit dem Snapdragon 805-SoC. Offizielle Informationen sind zur IFA 2014 zu erwarten, die vom 5. bis 10. September in Berlin stattfindet. Möglicherweise findet zeitgleich auch schon der Release des QHD-Phablets statt – noch vor dem iPhone 6.

 


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A5 (2016): Neues Update soll "kriti­schen Fehler" besei­ti­gen
Das Galaxy A5 (2016) soll ebenfalls das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten
Das Galaxy A5 (2016) erhält ein neues Update: Mit der Firmware-Aktualisierung soll aber nur ein kritischer Fehler behoben werden.
Galaxy Note 7: "Aggres­si­ves Akku-Design" ist offen­bar schuld am Deba­kel
1
Bei einigen Nutzern hat sich das Galaxy Note 7 selbst entzündet
Noch ist die Ursache der Galaxy Note 7-Explosionen nicht offiziell bekannt. Hardware-Experten behaupten nun, den Fehler gefunden zu haben.
ZUK Edge: Galaxy S7 Edge-Konkur­rent auf Bildern zu sehen
Christoph Groth1
So soll das ZUK Edge aussehen
Das ZUK Edge ist offenbar erstmals auf Bildern geleakt: mit schmalen Rändern und Homebutton – aber ohne gebogenes Display wie im Galaxy S7 Edge.