Schweizer Designer plant Edel-Edition der Apple Watch

Nach Yvan Arpas Vorstellungen kann die Apple Watch etwas Bling-Bling vertragen
Nach Yvan Arpas Vorstellungen kann die Apple Watch etwas Bling-Bling vertragen(© 2014 A Blog to watch/Yvan Arpa)

Ist die Apple Watch Edition Euch nicht exklusiv genug? In der Schweiz gibt es offenbar Bestrebungen, die Apple Watch auch für den Luxusmarkt attraktiv zu machen, indem sie mit zusätzlichem Gold und Diamanten bestückt wird.

Der Schweizer Uhren-Designer Yvan Arpa beispielsweise will die Popularität der Apple Watch ausnutzen, um sich im Bereich der Smartwatches eine eigene Nische zu schaffen, berichtet A Blog To Watch. Denn es sei bereits jetzt abzusehen, dass die Apple Watch im Bereich der Wearables für eine Weile die Vorherrschaft übernimmt.

Artworks vermitteln ersten Eindruck von der Edel-Apple Watch

Yvan Arpa hat bereits Mockups erstellt, die die Apple Watch in einer solchen Luxusausführung zeigen – um der zahlungskräftigen Kundschaft einen ersten Eindruck zu vermitteln, wie das Massenprodukt als edle Variante aussehen könnte. Zuvor hatten zahlreiche Schweizer Uhrmacher eine Zusammenarbeit mit Apple abgelehnt, da die Produkte aus Cupertino nicht langlebig genug seien – etwas, das dem Selbstverständnis traditionsbewusster Uhrmacher widerstrebt. Yvan Arpa sieht in der Veredlung von Smartwatches nun einen attraktiven Zukunftsmarkt und versucht mit seinem Entwurf, die Apple Watch zumindest in Sachen Design an traditionelle Luxusuhren anzunähern. Das von Arpa präsentierte, mit Juwelen besetzte Modell wird auf einen Preis von etwa 65.000 Dollar geschätzt.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo Look: Alexa kann Euch nun auch sehen
Guido Karsten
Amazon Echo Look
Amazon hat mit Echo Look ein neues Gadget vorgestellt, mit dem Ihr die KI-Assistenz Alexa nutzen könnt. Dieses Mal ist auch eine Kamera an Bord.
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Anki Over­drive: "Fast & Furious Edition" lässt Euch die Film­au­tos steu­ern
Mit Anki Overdrive zum Filmhelden: Verfolgungsjagden wie bei "Fast & Furious"
"Fast and Furious 8" braust mit einer Sonderedition von Anki Overdrive aus dem Kinosaal in Euer Wohnzimmer. Gesteuert wird wie gehabt per Smartphone.