Schweizer Smartwatch von TAG Heuer, Intel und Google

Her damit !7
TAG Heuer will mit Google und Intel im Smartwatch-Markt mitmischen
TAG Heuer will mit Google und Intel im Smartwatch-Markt mitmischen(© 2015 Tag Heuer)

Allianz gegen die Apple Watch: Eine neue Smartwatch-Gemeinschaftsarbeit aus der Schweiz will sich demnächst dem Kampf mit dem übermächtigen Wearable-Gegner von Apple messen, wie Android Central berichtet.

Gleich zu Beginn der großen Schweizer Uhren- und Schmuckmesse Baselworld, die vom 19. bis 26. März 2015 stattfindet, ließ TAG Heuer die Bombe platzen. Gemeinsam mit Intel und Google will das Unternehmen eine hochwertige Android-Smartwatch auf den Markt bringen. Details zur Ausstattung wurden zwar noch nicht verkündet, doch die neue Schweizer Smartwatch soll noch in diesem Jahr ihren Release feiern. Es wäre das erste hochpreisige Android-Wearable, das in Konkurrenz mit der Apple Watch tritt.

Smartwatch aus der Schweiz: TAG Heuer ist nicht allein

Laut Guy Sémon, General Manager von TAG Heuer,  sei die Qualität Schweizer Uhren weltweit bekannt. Im Zusammenspiel mit der kreativen Technologie und globalen Macht von zwei Unternehmen wie Google und Intel komme mit dem geplanten TAG Heuer-Wearable nicht weniger als eine technische Revolution auf den Smartwatch-Markt, so Sémon weiter. Mit einem speziellen Launch-Event wird noch in diesem Jahr gerechnet. Die Smartwatch selbst soll im vierten Quartal 2015 das Licht der Welt erblicken.

TAG Heuer ist nicht das erste Unternehmen aus der Schweiz, das im Smartwatch-Geschäft neben Apple, Samsung und Co. noch ein Wörtchen mitreden will. Erst vor Kurzem haben sich diverse namhafte Schweizer Uhrenhersteller auf einer eigens geschaffenen Plattform namens MotionX zusammengetan, um eine Smartwatch-Attacke zu starten. Und auch Swatch geht bei seinen Uhren mittlerweile vermehrt smarte Wege. Es bleibt also weiterhin spannend in diesem aufstrebenden Segment.


Weitere Artikel zum Thema
Android-Apps sollen im geteil­ten Bild­schirm künf­tig weiter­lau­fen
Francis Lido2
Das neue Feature ist vor allem für faltbare Smartphones gedacht
Ein neues Feature ermöglicht es allen im Splitscreen-Modus sichtbaren Android-Apps weiterzulaufen – bislang allerdings nur in der Theorie.
Google Kontakte um dunkles Design erwei­tert
Francis Lido
YouTube hat den Dark Mode lange vor Google Kontakte erhalten
Die nächste Google-App erhält einen Dark Mode: In Kürze könnt ihr in Google Kontakte ein dunkles Layout wählen.
Google Gboard: Tasta­tur schlägt Emoji und Sticker vor
Lars Wertgen
Google Gboard schlägt jetzt Emojis und Stickers vor
Die Tastatur-App Google Gboard erkennt ab sofort den Inhalt eurer Nachrichten und sucht für euch direkt passende Emojis, GIFs und Sticker heraus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.