"Shot on Galaxy S8": Samsung veröffentlicht wie Apple Videos mit Foto-Tipps

So macht Ihr tolle Fotos mit dem Galaxy S8: Samsung hat eine Reihe von Videos veröffentlicht, die Euch Tipps für die Fotografie mit dem Top-Smartphone geben sollen. Das Ganze erinnert dabei an eine ähnliche Kampagne von Konkurrent Apple.

In einem der Clips (findet Ihr unterhalb des Artikels) geht es um Fotografie mit dem Galaxy S8 bei wenig Licht. Dabei handelt es sich aber weniger um ein lehrreiches Video, eher werden die Fähigkeiten der Kamera des Smartphones beworben. Anders ist das bei dem kurzen Tutorial "Perspectives in Photography", in dem eine Rose mit Kreativität so fotografiert wird, dass sie auf dem Bild zum Rock einer Frau wird. In einem weiteren Video wird wiederum erklärt, wo in der Kamera-App Sticker zu finden sind und wie sie angewendet werden.

Pro-Modus in 30 Sekunden erklärt

In einem der Clips (oberhalb des Artikels) geht es um den Pro-Modus, der Euch mehr Kontrolle über die Einstellungen der Kamera des Galaxy S8 gibt. Es wird in knapp 30 Sekunden demonstriert, wie Ihr durch die Verringerung des ISO-Wertes, eine Langzeitbelichtung und ein sich bewegendes leuchtendes Bildelement ein tolles Foto machen könnt. Was nicht erwähnt wird: Ihr solltet ein Stativ verwenden, wenn Ihr das ausprobieren wollt.

Die Kampagne von Samsung erinnert an Apples "How to shoot"-Videoreihe. Der iPhone-Hersteller hat ebenfalls mehrere kurze Clips veröffentlicht, die Euch beispielsweise Nachtaufnahmen näher bringen sollen. Womöglich hat sich das südkoreanische Unternehmen also Inspiration von seinem Konkurrenten geholt, um die Kamera des Galaxy S8 etwas mehr in den Vordergrund zu rücken.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Das sind die belieb­tes­ten Binge-Watching-Serien
Francis Lido
Auf Platz zwei der deutschen Binge-Race-Charts: "The Defenders"
Netflix hat bekannt gegeben, welche Serien am häufigsten komplett innerhalb des ersten Tages nach ihrer Veröffentlichung geschaut wurden.
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschutz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.