Snapchat: "Our Story" soll bald Werbung enthalten

In Las Vegas soll das neue Snapchat-Feature "Our Story" getestet werden
In Las Vegas soll das neue Snapchat-Feature "Our Story" getestet werden (© 2014 Youtube/Snapchat )

Ende der werbefreien Zeit: Der CEO und Mitbegründer von Snapchat, Evan Spiegel, hat auf einem Gipfeltreffen von Vanity Fair bekannt gegeben, dass in den Instant-Messaging-Dienst in naher Zukunft Werbung eingebunden wird.

"Menschen werden die ersten Anzeigen bald in Snapchat sehen", wird er von 10-Milliarden-Dollar-App auch erwarten.

Keine Unterbrechung der Mitteilungen

Die Nachrichten, die sich Nutzer untereinander schicken, sollten laut Spiegel nicht von Werbeeinblendungen unterbrochen werden. Die Werbung soll eher ein Teil von "Our Story" sein, also übergeordneten Events, zu denen viele dort anwesende Nutzer Bilder beitragen. Demnach ist es sehr wahrscheinlich, dass die Anzeigen auf die Veranstaltung zugeschnitten sind; bei einem Fußballspiel beispielsweise könnten Sportartikelhersteller Anzeigen schalten.

Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook soll die Werbung nicht auf Basis der Auswertung einschlägiger Daten auf die Nutzer zugeschnitten sein. Snapchat sammelt insgesamt weniger Informationen über seine Nutzer als vergleichbare Dienste. Einen genauen Zeitplan für die Einführung von Werbung innerhalb von Snapchat verriet Spiegel auf der Veranstaltung allerdings nicht.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema