Snapchat: Update führt Suchfunktion ein – und will Fake News verbannen

Her damit !5
Das Snapchat-Update auf Version 10.0.0.0 bringt für iOS-Geräte ein neues Design und Suchfunktion mit sich
Das Snapchat-Update auf Version 10.0.0.0 bringt für iOS-Geräte ein neues Design und Suchfunktion mit sich(© 2015 CURVED)

"Snapchat hat jetzt einen neuen Look!" – mit diesen Worten beschreibt der Entwickler des Messengers das Update auf der Apple iTunes-Seite der App. Hinter dieser Zeile verbirgt sich für iOS-Geräte auch eine Funktion zur Suche nach Inhalten. Zudem sollen neue Richtlinien Fake News unterbinden.

Das Design der App wurde mit der Aktualisierung auf Version 10.0.0.0 überarbeitet, wie The Verge berichtet. Wischt Ihr von der Kamera-Funktion aus nach links, werden Euch beispielsweise unter dem Reiter "Verfügbar" verschiedene Publisher angezeigt. Interessiert Euch einer dieser Inhalte, könnt Ihr diesen gleich abonnieren. Das Stöbern geht hier per Wischbewegung leicht von der Hand. Zudem wurden auch neue Animationen in der App ergänzt.

Suchen und finden

Neu ist auch die Suchfunktion in Snapchat. Direkt im Kamera-Modus wird Euch nach dem Update oben links ein "Suche"-Feld eingeblendet, über das Ihr nach Inhalten suchen könnt. Tippt Ihr darauf, zeigt Euch die App Eure neu hinzugefügten Freunde als Schnellzugriff an. Sobald Ihr nun einen Suchbegriff eingebt, wird nicht nur Eure Freundesliste danach durchsucht, sondern auch die zur Verfügung stehenden Publisher. Das Update ist aktuell noch nicht im Google Play Store für Android-Geräte verfügbar, sollte aber in absehbarer Zeit folgen.

Parallel zu diesen Neuerungen hat Snapchat auch neue Richtlinien für Publisher eingeführt. Diese müssen nun eine gewisse journalistische Sorgfalt an den Tag legen, um Inhalte veröffentlichen zu dürfen. Dazu gehören das Überprüfen von externen Links und die Sicherstellung, dass der Inhalt der Veröffentlichung einen "Mehrwert" bietet, wie die New York Times berichtet. Damit sollen nicht nur Fake News unterbunden werden, sondern auch sogenannte "Clickbait News", die mit Text und Bild bewusst falsche Erwartungen bei den Nutzern wecken. Ob und wie Snapchat die neuen Richtlinien in der Praxis tatsächlich umsetzen wird, zeigt sich womöglich erst noch.

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat veröf­fent­licht Linse zum Kino­start von Dead­pool 2
Lars Wertgen
Snapchat hat sich zum Kinostart von "Deadpool 2" etwas einfallen lassen
Snapchat holt euch "Deadpool 2" dank Augmented-Reality nach Hause. Der Antiheld bekommt eine eigene Linse.
Snap­chat: Erste Werbe­vi­deos können nicht mehr über­sprun­gen werden
Francis Lido2
Der Messenger Snapchat soll profitabler werden
Zum ersten Mal gibt es in Snapchat Werbung, die sich nicht abbrechen lässt. Einige Bereiche des Messengers scheinen aber davon verschont zu bleiben.
Nach massi­ver Kritik: Snap­chat rollt erneu­tes Rede­sign aus
Francis Lido
Snapchat für iOS erhält wieder einmal ein Redesign
iOS-Nutzer dürfen sich auf ein Redesign von Snapchat freuen. Ein entsprechendes Update soll derzeit ausrollen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.