So könnt Ihr dem Internet entkommen – für 10.000 Dollar

Colonel Sanders von KFC schützt Euch mit diesem Käfig vor dem Internet
Colonel Sanders von KFC schützt Euch mit diesem Käfig vor dem Internet(© 2017 KFC)

Ihr braucht eine Pause von Facebook, WhatsApp, Instagram oder vielleicht sogar Tinder? Falls Ihr Euch nach einer Zeit ganz ohne Internet sehnt, hat womöglich ausgerechnet die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) das richtige Gadget für Euch. Es ist zwar nicht ganz günstig, doch immerhin gibt es beim Kauf noch Colonel Sanders "obendrauf".

Im Shop von KFC gibt es derzeit den "Internet Escape Pod" zu kaufen. Das Ganze sieht aus wie eine runde Kuppel, auf deren Oberseite ein Abbild von KFC-Gesicht Colonel Sanders zu finden ist. Dieser umschlingt mit unglaublich langen Armen den schützenden Käfig, ist mit dieser Aktion aber nicht dafür verantwortlich, dass es im Inneren des Pods kein Internet gibt. Es handelt sich bei diesem Trick nämlich nicht um Magie (oder um ein KFC-Geheimrezept).

Kein Internet ist teuer

Die Käfig-Hülle vom "Internet Escape Pod" besteht aus einem Material, das Euch vor Funkwellen abschirmen kann. Ihr dürftet in den schützenden Armen von Colonel Sanders daher keine Person mehr erreichen können – und andersherum auch nicht. WLAN, LTE oder andere Funksignale kommen laut KFC einfach nicht durch.

Bei einem Blick auf den Verkaufspreis des Einzelstücks dürfte Euch aber schnell klar werden, dass kein Internet teuer ist. Rund 10.000 Dollar verlangt KFC für den Schutzraum. Eine Auszeit von der ständigen Erreichbarkeit ist eben wertvoll. Im Preis enthalten ist auch der Aufbau des "Internet Escape Pods" – sofern Ihr das nicht schon selbst erledigt habt und der Monteur Euch nicht mehr erreichen kann, weil Ihr Euch schon im Inneren befindet.


Weitere Artikel zum Thema
Der e-tron ist Audis erstes Fahr­zeug mit Alexa-Inte­gra­tion
Lars Wertgen
Audi E-tron SUV
Alexa wird fester Bestandteil des neuen Audi e-tron. Im Elektro-SUV ist der smarte Helfer dann euer erster Ansprechpartner.
Cham­pi­ons League live: So seht ihr die Königs­klasse online
Marco Engelien
"CR 7" geht in der Champions League für Real Madrid auf Torejagd.
Am 18. September 2018 startet die Champions League in die Gruppenphase. Was ihr braucht, um alle Spiele online zu sehen, erfahrt ihr hier.
"FIFA 19": EA erklärt Wahr­schein­lich­kei­ten für Ulti­mate-Team-Packs
Francis Lido
Spieler wie Ronaldo sind in "FIFA Ultimate Team" selten
In "FIFA 19" könnt ihr wieder Packs kaufen, um euer "Ultimate Team" aufzurüsten. Der In-Game-Store zeigt euch fortan die Wahrscheinlichkeiten an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.