So soll das OnePlus 6 ausgestattet sein – krasse Dualkamera

Naja !11
Die Dualkamera des OnePlus-5T-Nachfolgers soll noch bessere Fotos ermöglichen
Die Dualkamera des OnePlus-5T-Nachfolgers soll noch bessere Fotos ermöglichen(© 2017 CURVED)

Das OnePlus 6 kommt schon in naher Zukunft – und nun erfahren wir angebliche Details zur Ausstattung des High-End-Smartphones. Im Internet macht ein sogenanntes "Spec-Sheet" die Runde, das uns zum Beispiel über die Auflösung der Dualkamera aufklären will.

Die Liste zu den Specs des OnePlus 6 soll von der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA stammen, wie GizChina berichtet. Sollte sie authentisch sein, erwartet uns ein hervorragend ausgestattetes Gerät mit Snapdragon 845, 6 GB RAM und mindestens 64 GB internem Speicherplatz. Das Amoled-Display soll in der Diagonale stolze 6,28 Zoll messen und mit 2280 x 1080 Pixeln auflösen.

Fotos mit Druck-Qualität

Das herausragende Feature des OnePlus 6 wird aber offenbar die Dualkamera auf der Rückseite: Eine der Linsen soll mit 20 MP auflösen, die andere mit 16 MP. Zum Vergleich: Die Linsen der Dualkamera im Galaxy S9 lösen jeweils mit 12 MP auf. Natürlich ist die Megapixel-Zahl alleine noch kein Garant für gute Fotos – doch was die Kamera tatsächlich kann, soll uns bereits das aktuelle Cover der Vogue zeigen.

Doch auch für Videoaufnahmen ist die Kamera des OnePlus 6 den Gerüchten zufolge gut geeignet: So soll das Smartphone etwa Superzeitlupen wie die Konkurrenz von Samsung und Sony ermöglichen. Zur Ausstattung gehört angeblich ein Akku mit der Kapazität von 3300 mAh. Als Betriebssystem ist mutmaßlich ab Werk Android 8.1 Oreo vorinstalliert. Das Gerät ist angeblich 7,75 mm dick und bringt dennoch 177 Gramm auf die Waage. Die Vorstellung des Smartphones erfolgt am 16. Mai um 18 Uhr deutscher Zeit. Dann werden wir wissen, ob die aktuellen Gerüchte der Wahrheit entsprechen.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6: Update verbes­sert Kamera und bringt Equa­li­zer für Blue­tooth mit
Christoph Lübben
Nach dem Update dürfte das OnePlus 6 noch bessere Fotos bei wenig Licht machen
Das OnePlus 6 macht ab sofort bessere Fotos: Ein Update bringt den Modus "Nightscape" mit und aktiviert den Audio-Tuner bei Bluetooth-Verbindungen.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2018
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:
Dieses Zube­hör macht die Kamera des OnePlus 6 besser
Guido Karsten
OnePlus 6
Der Zubehörhersteller Moment hat eine Ankündigung für Nutzer des OnePlus 6: Speziallinsen zum Aufstecken auf die Kamera sind nun verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.