So sollen die neuen Sony-Smartphones mit schmalem Rand aussehen

Supergeil !32
Sehen wir hier zwei kommende Sony-Smartphones?
Sehen wir hier zwei kommende Sony-Smartphones?(© 2017 GizChina)

Nahezu alle größeren Smartphone-Hersteller haben Geräte mit einem fast randlosen Design in Arbeit oder bereits herausgebracht. Sony-Smartphones verzichteten dagegen bislang auf diesen Trend – die gibt es nur mit breiten Rändern. Das wird sich aber offenbar bald ändern, wie vor Kurzem geleakte Bilder zeigen sollen. 

Das erste Bild, das ihr zu Beginn dieses Artikels seht, soll angeblich die Vorderseiten von zwei kommenden Sony-Smartphones zeigen, schreibt GizChina. Zu sehen ist nur ein schmaler Rand an der Ober- und Unterseite der beiden Modelle. Sie sollen sich zudem nicht nur durch ihre Form, sondern unter anderem durch die verwendeten Gehäusematerialien unterscheiden.

Glas und Metall

Während das linke Smartphone auf dem Foto angeblich über ein Gehäuse aus Metall verfügt, soll Sony bei dem rechten Modell auf Glas gesetzt haben. Letzteres erinnert von der Optik her an bereits verfügbare Sony-Smartphones: Das rechteckige Design ist seit jeher ein Markenzeichen der Xperia-Reihe. Das andere abgebildete Gerät könnte dagegen jenes neue Design zeigen, das Sony versprochen hat: "Wir planen den Launch einer neuen Generation von Produkten und sie können von einem komplett neuen Design für diese Geräte ausgehen", sagte Kenichiro Hibi, der die Geschäfte von Sony in Indien führt, im September 2017.

Das zweite Bild findet ihr unterhalb dieses Artikels. Es zeigt angeblich die Rückseiten der beiden nicht näher benannten Sony-Geräte. Auch hier sind wieder deutliche Unterschiede zu sehen: Das Glasgerät glänzt sehr stark, während das Metall-Smartphone ein mattes Finish besitzt. Beide Modelle haben offenbar eine Dualkamera, aber nur auf der Metallrückseite ist ein Fingerabdrucksensor auszumachen. Laut der Webseite soll sich dieser bei dem anderen Gerät unter dem Display befinden.

Apropos Display: Beide Smartphones von Sony sollen 5,7 Zoll große 4K-Bildschirme im 18:9-Format besitzen und mit dem Snapdragon 845 sowie 6 GB RAM ausgestattet sein. Da GizChina aber weder dafür noch für die Bilder eine Quelle angibt, solltet ihr all diese Informationen mit Vorsicht genießen. Womöglich sehen wir hier auch nur Konzeptbilder. Auch in diesem Fall würden die Aufnahmen uns jedoch einen guten Eindruck davon geben wie das neue Design von Sony aussehen könnte.

So sollen die Rückseiten der neuen Sony-Smartphones aussehen(© 2017 GizChina)

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion Plus: Das sind die Gratis-Spiele für Juli 2019
Lars Wertgen
UPDATESony, PS4, Playstation 4
Die Gratis-Games für PlayStation Plus im Juli sind bekannt. "PES 2019" befindet sich jedoch nicht darunter. Dafür gibt es hochwertigen Ersatz.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Naja !5Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Supergeil !5Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.