Sony bestätigt komplett neues Smartphone-Design für 2018

Her damit !35
Das Xperia XZ1 könnte eines der letzten Sony-Smartphones mit Omnibalance-Design sein
Das Xperia XZ1 könnte eines der letzten Sony-Smartphones mit Omnibalance-Design sein(© 2017 CURVED)

Mitte September 2017 berichteten wir bereits darüber, dass künftige Sony-Smartphones in einem deutlich veränderten Gewand daherkommen könnten. Nun hat ein leitender Angestellter offiziell bestätigt, dass das Unternehmen in Sachen Design einen neuen Weg einschlagen wird.

Kenichiro Hibi, der Geschäftsführer von Sony India, äußerte sich gegenüber der indischen Tageszeitung The Indian Express wie folgt: "Wir planen den Launch einer neuen Generation von Produkten und Sie können von einem komplett neuen Design für diese Geräte ausgehen." Die Aussage fiel im Rahmen der Veröffentlichung des Xperia XZ1 in Indien.

Sony-Smartphone mit randlosem Dispay?

Die Smartphones im neuen Design sollen Hibi zufolge schon "bald" erscheinen. Weitere Details ließ er sich offenbar nicht entlocken. Er stimmte aber zu, dass sich die Marktsituation geändert habe, da viele Wettbewerber inzwischen auf randlose Displays im 18:9-Format setzen. Möglicherweise könnte also auch Sony demnächst Geräte mit diesem Seitenverhältnis anbieten, deren Bildschirme nahezu die gesamte Vorderseite einnehmen.

Zum Beispiel bei Sonys aktuellen Top-Modellen, dem Xperia XZ Premium und dem Xperia XZ1, ist das Display noch von breiten Balken umgeben. Überhaupt haben die Japaner die Optik der Xperia-Reihe seit deren Einführung im Jahr 2013 kaum verändert. Alle Geräte sind nach Sonys sogenanntem Omnibalance-Design gestaltet und sehen sich auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich. Davon abgesehen handelt es sich bei den neuesten Modellen der Xperia-Reihe um hervorragende Smartphones, wie Ihr auch in unseren ausführlichen Tests zum Xperia XZ1 und zum Xperia XZ Premium nachlesen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite": Neue Waffe könnte sich stark auf das Game­play auswir­ken
Francis Lido
Die neue Maschinenpistole in "Fortnite"
Ein Update für "Fortnite" führt eine neue Maschinenpistole ein. Dafür muss eine andere Waffe weichen.
"Fort­nite"-Spie­ler können wohl bald Fahr­zeuge deko­rie­ren
Francis Lido
Der Allradkarren gibt auch ohne Skin eine gute Figur ab
Den seit Kurzem in "Fortnite" verfügbaren Allradkarren könnt ihr anscheinend bald verschönern. Hinweise darauf finden sich offenbar im Update 5.0.
"Call of Duty: Black Ops 4": Im August star­tet Multi­player-Beta
Francis Lido
Ab Anfang August können PS4-Spieler "Call of Duty: Black Ops 4" ausprobieren
Es wird zwei Betas zu "Black Ops 4" geben – eine für den Standard-Multiplayer- und eine für den Battle-Royale-Modus. Los geht es auf der PS4.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.