Sony erleichtert Euch den Betriebssystem-Wechsel

Supergeil !10
Auch das Xperia T3 lässt sich jetzt leicht mit einer Custom-ROM ausstatten
Auch das Xperia T3 lässt sich jetzt leicht mit einer Custom-ROM ausstatten (© 2014 Sony)

Freie Custom-ROM-Auswahl für Euer Sony-Smartphone: Wie dem Entwickler-Blog FXP zu entnehmen ist, stellt das Unternehmen ab sofort neue Bootloader zum Download bereit, mit denen Ihr direkt in ein Recovery-System booten könnt.

Wer bislang eine Custom-ROM auf seinem Sony-Gerät installieren wollte, der musste auf einen abgeänderten Bootloader inklusive modifizierter Recovery zurückgreifen. Doch dieser Umweg ist nun nicht mehr notwendig, denn Sony gestattet für einige Modelle der Xperia-Reihe ab sofort den direkten Zugriff auf das Recovery-System. Dabei handelt es sich bislang um die Low-End-Modelle Xperia E3, Xperia M2, Xperia T2 Ultra und Xperia T3.

Bootloader kommt per Flash-Tool auf Euer Sony-Smartphone

Mit den frisch veröffentlichten Bootloadern lassen sich verschiedene Custom-ROMs direkt auf den Geräten installieren und starten. Dabei könnt Ihr auswählen, ob Ihr den Bootloader über das inoffizielle Flash-Tool Androxyde oder Sonys hauseigenes Werkzeug aufspielt. Das gewünschte Recovery-System lässt sich nach erfolgreicher Installation ganz einfach über Fastboot auf das Smartphone übertragen.

Anschließend lässt sich das Gerät per Tastenkombination in das jeweilige System booten. Dafür müsst Ihr die Einschalttaste sowie den Lautstärke-Button gleichzeitig drücken. Auf dem FXP Blog gibt es eine kurze Anleitung zu lesen. Ob Sony den Bootloader demnächst auch noch für andere Modelle veröffentlichen will, darüber gibt es bisher noch keine Informationen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !23Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen21
UPDATEHer damit !65Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?