Sony soll auf der IFA 2017 eigenen Chipsatz präsentieren

Her damit !6
Künftige Xperia-Smartphones könnten auf die großen Ränder verzichten und von Sonys eigenen Chipsätzen angetrieben werden
Künftige Xperia-Smartphones könnten auf die großen Ränder verzichten und von Sonys eigenen Chipsätzen angetrieben werden(© 2017 CURVED)

Ist Sony bald nicht mehr auf die Chipsätze von Qualcomm angewiesen? Gerüchten zufolge soll der Hersteller im Rahmen der IFA 2017 einen eigenen Chip vorstellen, der künftige Xperia-Smartphones antreibt.

Die Webseite Android Marvel will einen Tipp erhalten haben, dem zufolge Sony auf seinem Event am 31. August im Rahmen der IFA 2017 einen eigenen Chipsatz präsentieren wird. Damit würde sich Sony in die Reihen anderer großer Firmen wie Samsung, Huawei und Apple begeben, die ebenfalls auf Chips aus Eigenproduktion setzen. Bisher hat der japanische Hersteller hauptsächlich Chipsätze von Qualcomm für seine Smartphones verwendet. Im Xperia XZ Premium ist beispielsweise ein Snapdragon 835 verbaut.

High-End-Chipsatz von Sony?

Angeblich soll der Sony-Chipsatz bereits in einem Xperia-Smartphone eingesetzt sein, das auf der IFA 2017 vorgestellt wird. Dieses Jahr werde Sony zudem insgesamt noch zwei Premium-Modelle präsentieren. Es ist deshalb denkbar, dass der hauseigene Chip im High-End-Segment angesiedelt ist und etwa mit dem Snapdragon 835 von Qualcomm oder Samsungs Exynos 8895 konkurriert. Da die Quelle des Leaks aber nicht verifiziert sei, ist das Chipsatz-Gerücht Android Marvel zufolge jedoch mit Vorsicht zu genießen.

Vor einigen Tagen hieß es bereits, Sony würde auf der Messe in Berlin ein Xperia-Smartphone vorstellen, das dem aktuellen Trend folgt und nur sehr schmale Ränder um das Display herum besitzt – wie beispielsweise das LG G6 oder Galaxy S8. Demnach produziert ein Zulieferer von Sony derzeit ein 6-Zoll-Display, das ein Seitenverhältnis von 18:9 besitzt. Dieses Gerät könnte mit dem mutmaßlichen Sony-Chipsatz ausgestattet werden. Ende August wissen wir voraussichtlich mehr.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.
HTC U11 Plus: Display-Ecken sollen abge­run­det sein
Michael Keller
Das Design des HTC U11 Plus ist dem des U11 sehr ähnlich
Der Bildschirm des HTC U11 Plus verfügt offenbar über abgerundete Ecken. Das legen zumindest geleakte Bilder des Smartphones nahe.