Sony: Xperia X-Reihe im Fokus – C und M werden offenbar eingestellt

Unfassbar !13
Das als C6 Ultra gehandelte Gerät könnte als "Sony Xperia X Ultra" erscheinen
Das als C6 Ultra gehandelte Gerät könnte als "Sony Xperia X Ultra" erscheinen(© 2016 Baidu/豪哥042)

Das Ende der Xperia C- und Xperia M-Reihe scheint nahe: Gerüchten zufolge soll die Xperia X-Serie künftig ganz im Fokus der Aufmerksamkeit von Sony stehen. Dem werden offenbar alle anderen Gerätefamilien zum Opfer fallen – zumindest für einen gewissen Zeitraum.

Sony möchte seine Smartphone-Sparte offenbar noch weiter reduzieren – zumindest dem Namen nach. So sollen Nutzer ganz für die Xperia X-Reihe begeistert werden. Wie aus geleakten Folien einer Präsentation hervorgehen soll, plant das Unternehmen aus Japan einen radikalen Schnitt, berichtet das XperiaBlog. Auf den Bildern sind drei "Kapitel" vermerkt: Der erste Abschnitt bezieht sich auf die Jahre 2010 bis 2012 und wird durch die Einführung der "Open Web Communication" und das Xperia X10 gekennzeichnet. Das zweite Kapitel (2013 bis 2015) markiere die Hochphase der Xperia Z-Serie; das dritte Kapitel bezeichne die Jahre 2016 bis 2018 – und soll sich alleine durch ein "X" auszeichnen.

Kein Xperia C6 Ultra?

Unter dem großen "X" ist auf der Folie auch zu sehen, welche Produkte Sony mit diesem Label versehen will: Smartphones, das Internet der Dinge und Cloud-Dienste. Das "X" soll offenbar die neue Markenidentität von Sony werden – und wird vermutlich in Werbekampagnen aggressiv benutzt werden, sowohl bei Fernseh- wie auch bei Print-Werbung, wie einer weiteren geleakten Folie zu entnehmen ist.

Unklar ist, was Sony Schritt für die nahe Zukunft bedeutet. Dem XperiaBlog zufolge könnte beispielsweise das Smartphone, das lange Zeit als Xperia C6 Ultra im Gespräch war, nun einfach als "Xperia X Ultra" herausgebracht werden. Es soll aber auch in Zukunft High-End-Geräte von Sony geben, die nach dem Ende der Xperia Z-Serie nun aber voraussichtlich unter dem neuen X-Label erscheinen werden.

Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten April-Sicher­heits­up­date
Christoph Lübben
Das Xperia X wurde im Jahr 2016 vorgestellt
Das Xperia X und das Xperia X Compact sind aus dem Jahr 2016. Dennoch veröffentlicht Sony nun zeitig das Sicherheitsupdate für April 2018.
Xperia XZ, XZs und X erhal­ten Patch für "Spec­tre” und “Melt­down"
Michael Keller1
Auch das bereits eineinhalb Jahre alte Xperia XZ erhält das Update
Sony schützt seine Geräte mit einem Update vor "Meltdown" und "Spectre": Aktuell erhalten das Xperia XZ, das XZs und das Xperia X eine Aktualisierung.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten Update auf Android Oreo
Christoph Lübben
Das Xperia X wurde im Jahr 2016 vorgestellt und erhält nun das Update auf Android Oreo
Es geht los: Für das Xperia X und das Xperia X Compact beginnt Sony mit dem Rollout von Android Oreo. Verbessert wird beispielsweise die Kamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.