Sony Xperia XZ2 Premium soll 4K-Display erhalten

Her damit !5
Das Xperia XZ Premium besitzt bereits einen 4K-Screen
Das Xperia XZ Premium besitzt bereits einen 4K-Screen(© 2017 CURVED)

Auf dem MWC 2018 stellte Sony das Xperia XZ2 und das Xperia XZ2 Compact vor. Die Enthüllung des Xperia XZ2 Premium könnte im Rahmen der im September stattfindenden IFA 2018 folgen, berichtet GizmoChina. Außerdem seien online mutmaßliche technische Spezifikationen aufgetaucht.

Diese seien einer Entwicklercode-Datei entnommen und verrieten unter anderem interessante Details über das Display des Xperia XZ2 Premium. Angeblich soll es sich um einen 4K-Bildschirm handeln, der eine Auflösung von 4360 x 2160 Pixeln bietet. Das Seitenverhältnis soll 18:9 betragen. Außerdem spekuliert GizmoChina, dass das Display 6,01 Zoll groß sein und Sony dabei auf LCD- statt auf OLED-Technologie setzen werde.

XZ2 Premium: Android P ab Werk?

Der Code-Auszug soll ebenfalls andeuten, dass Sony das Xperia XZ2 Premium bereits mit Android P ausliefern wird. Von der kommenden Version des Google-Betriebssystems gibt es bereits eine erste Vorschauversion. Eines der Features des Android-Oreo-Nachfolgers soll die bessere Unterstützung für Displays sein, die eine Notch aufweisen. Hinweise darauf, dass das Sony-Flaggschiff dieses Design-Element von dem iPhone X übernehmen wird, gibt es bislang aber nicht.

Dass Sony an einem neuen 4K-Smartphone mit nahezu randlosem Bildschirm arbeitet, steht dagegen schon seit einiger Zeit im Raum. Unklar war aber bislang, ob Sony darin eines der angekündigten 4K-OLED-Displays verbaut. Sollte das Xperia XZ2 Premium tatsächlich nur einen LC-Screen erhalten, wäre das zumindest eine kleine Enttäuschung. Denn einen solchen Bildschirm mit 4K-Auflösung bietet bereits der Vorgänger. Unabhängig davon, welche Technologie zum Einsatz kommt, dürfte der Display-Rand aber deutlich schmaler ausfallen.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia 1: So soll der Nach­fol­ger des Xperia XZ3 ausse­hen
Francis Lido
Der Nachfolger des Sony Xperia XZ3 (Bild) soll Xperia 1 heißen
Das Sony Xperia XZ4 heißt wohl eigentlich Xperia 1. Ein Leak-Experte zeigt uns das Gerät offenbar schon jetzt – in einer violetten Farbvariante.
"Apex Legends" soll kosten­lo­sen Battle Pass erhal­ten
Sascha Adermann
Gibt es in "Apex Legends" künftig einen kostenlosen Battle Pass?
"Apex Legends" könnte euch bald zwei Battle-Pass-Varianten anbieten. Eine davon soll kostenlos sein.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.