Sony Xperia XZ3 soll bereits mit Android P erscheinen

Her damit !14
Das Xperia XZ2 ist gerade erst seit April im Handel – und bald kommt schon der Nachfolger?
Das Xperia XZ2 ist gerade erst seit April im Handel – und bald kommt schon der Nachfolger?(© 2018 CURVED)

Noch im Jahr 2018 soll das Sony Xperia XZ3 erscheinen. Vor einiger Zeit sind bereits Angaben zur Hardware des Top-Smartphones aufgetaucht, nun sind mutmaßliche Spezifikationen erneut im Netz gesichtet worden. Den Angaben zufolge wird das Flaggschif direkt mit Android P ausgestattet. Außerdem weichen einige Angaben ab.

In der Datenbank von GFXBench ist ein unbekanntes Sony-Smartphone mit der Modellnummer SM H8416 aufgetaucht, wie Nashville Chatter berichtet. Hinter der Bezeichnung soll sich das Sony Xperia XZ3 verbergen. Als Betriebssystem ist in dem Eintrag Android 9.0 in der "Sony-Editon" angegeben. Demnach könnte das Top-Gerät mit Android P ausgeliefert werden – der ältere Leak sprach noch von Android 8.1.

Größeres Display als gedacht?

Die restlichen aufgeführten Angaben sind allerdings nicht komplett identisch zu denen aus dem Gerücht vom 7. Juni. So ist das mutmaßliche Sony Xperia XZ3 in der Benchmark-Datenbank mit einem Display vermerkt, das 5,9 Zoll in der Diagonale misst und in QHD Plus auflöst. Zuvor war von 5,7 Zoll und einer Full-HD-Plus-Auflösung die Rede. Übereinstimmend ist wiederum die Angabe für den Arbeitsspeicher: 6 GB RAM soll das Smartphone besitzen.

Zudem besitzt das Sony Xperia XZ3 angeblich 128 GB Speicherplatz. Es soll aber auch eine Variante mit 64 GB internem Speicher erscheinen. Als Antrieb dient anscheinend der Snapdragon 845 – Qualcomms Top-Chipsatz für das Jahr 2018. Auf der Vorderseite sei eine 13-MP-Kamera vorhanden, während auf der Rückseite eine Dualkamera verbaut sein soll, die offenbar mit 19 und 12 MP auflöst.

Derzeit heißt es, dass Sony das Xperia XZ3 Anfang September im Rahmen der IFA 2018 enthüllen könnte. Einen offiziellen Termin hat das Unternehmen noch nicht genannt. Lange ist es allerdings nicht her, seit das Xperia XZ2 in den Verkauf gegangen ist: Erst seit April 2018 sind das Top-Modell und dessen Compact-Ableger im Handel erhältlich. Demnächst wird auch noch das Xperia XZ2 Premium erscheinen – das erste Modell des Herstellers mit Dualkamera. Es ist also fraglich, ob die Veröffentlichung eines XZ3 in nächster Zeit überhaupt Sinn ergibt.

Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia XZ3: Akku­lauf­zeit wohl kürzer als bei der Konkur­renz
Francis Lido8
Das Xperia XZ3 hat angeblich eine große Schwachstelle
Wie lange reicht dem Sony Xperia XZ3 eine Akkuladung? Offenbar lässt das Durchhaltevermögen zu wünschen übrig.
Xperia XZ3: Vorbe­stel­ler erhal­ten "Call of Duty: Black Ops 4" gratis
Christoph Lübben1
Vorbesteller des Xperia XZ3 erhalten ein PS4-Spiel kostenlos
"Call of Duty: Black Ops 4" gibt es für Vorbesteller des Xperia XZ3 gratis. Allerdings bietet euch Sony den Titel nur für eine Spiele-Plattform an.
Sony Xperia XZ3 im Test: die IFA-Neuheit im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien2
Das Sony Xperia XZ3
Sony will es wieder wissen. Obwohl das Unternehmen das Xperia XZ2 erst im Frühjahr 2018 vorgestellt hatte, folgt zur IFA das Xperia XZ3. Ein Hands-on.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.