Bestellhotline: 0800-0210021

So soll das Sony Xperia XZ3 ausgestattet sein

Der Nachfolger des Sony Xperia XZ2 (Foto) ist offenbar bereits in Arbeit
Der Nachfolger des Sony Xperia XZ2 (Foto) ist offenbar bereits in Arbeit (© 2018 CURVED )
8
profile-picture

07.06.18 von

Michael Keller

Wird das Xperia XZ3 eine hervorragende Kamera erhalten? Ja – zumindest dann, wenn ein aufgetauchtes Datenblatt zu dem kommenden Sony-Smartphone der Wirklichkeit entspricht. Auch die übrige mutmaßliche Ausstattung des Top-Smartphones ist auf dem Dokument vermerkt.

Dem Spec-Sheet zufolge soll das Sony Xperia XZ3 den Snapdragon 845 als Antrieb nutzen und über 6 GB RAM verfügen, berichtet GizmoChina. Als interner Speicherplatz stehen wahlweise 64 oder 128 GB zur Verfügung, die auf Wunsch per microSD-Karte erweitert werden können. Der Akku hat angeblich die Kapazität von 3240 mAh und unterstützt die Schnellladetechnologie Quick Charge 3.0. Zum Vergleich: Der Vorgänger Xperia XZ2 setzt ebenfalls auf den Snapdragon 845, verfügt aber nur über 4 GB RAM und einen 3180-mAh-Akku.

Kamera wie im XZ2 Premium

Das Xperia XZ3 soll ein Display mit der Diagonale von 5,7 Zoll erhalten, das mit 2160 x 1080 Pixeln auflöst (Full HD+). Wie das XZ2 hat der Bildschirm ein 18:9-Format. Die Dualkamera auf der Rückseite verfügt laut Dokument über zwei Linsen, die jeweils mit 19 beziehungsweise 12 MP auflösen. Damit handelt es sich wohl um die gleiche Kamera wie im Xperia XZ2 Premium. Auf der Vorderseite ist angeblich eine 13-MP-Kamera für Selfies verbaut.

Das Xperia XZ3 soll 10,1 mm dick sein und 183 Gramm auf die Waage bringen. Damit wäre es etwas leichter und dünner als der Vorgänger. Das Smartphone soll über eine IP68-Zertifizierung verfügen, also bis zu einem gewissen Grad gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt sein. Als Betriebssystem ist mutmaßlich Android 8.1 Oreo vorinstalliert. GizmoChina zufolge könnte Sony das Smartphone im Rahmen der IFA 2018 präsentieren, die im September stattfindet. Zur Erinnerung: Das Xperia Z2 wurde Februar auf dem MWC präsentiert und ist in Deutschland erst seit April erhältlich.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Mi 11 Lite 5G Gelb Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
17,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema