Spezifikationen des Galaxy A7 (2018) offenbar bereits fix und geleakt

Die Galaxy-A-Reihe (hier von 2017) ist Samsungs Premium-Mittelklasse
Die Galaxy-A-Reihe (hier von 2017) ist Samsungs Premium-Mittelklasse(© 2017 Samsung)

So soll das Galaxy A7 (2018) ausgestattet sein: Samsung wird seine A-Reihe vermutlich auch im kommenden Jahr um neue Smartphones bereichern. Nun gibt es Hinweise darauf, dass sich die Entwicklung von einem Gerät bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befinden könnte.

Ein Smartphone mit der Modellnummer "SM-A730x" ist in der Datenbank von GFXBench aufgetaucht. Dabei soll es sich laut PhoneArena um das Galaxy A7 (2018) handeln – der Vorgänger Galaxy A7 (2017) trägt die Modellnummer "SMA720x". Das Gerät soll einen Chipsatz mit acht Kernen besitzen, die jeweils mit 2,1 GHz getaktet sind. Zum Vergleich: Das Herzstück des Vorgängers, der Exynos 7880, verfügt über acht Kerne mit der Taktung von 1,9 GHz. Der Arbeitsspeicher ist in der Version von 2018 offenbar von 3 auf 4 GB gewachsen, der interne Speicherplatz mit 32 GB gleich groß geblieben.

Infinity Display für die A-Reihe?

Das Galaxy A7 (2018) soll dem Eintrag bei GFXBench zufolge einen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung besitzen; zur Größe gibt es keine Angaben. Somit kann zumindest gemutmaßt werden, ob Samsung vielleicht seine Premium-Mittelklasse wie die S- und die Note-Familie künftig mit einem Infinity Display ausstattet. Mit dem digitalen Assistenten Bixby gibt es bereits ein Feature des Galaxy S8, das auch auf anderen Samsung-Smartphones laufen soll.

Die Kameras des Galaxy A7 (2018) sollen sowohl vorne als auch hinten mit 16 MP auflösen. Als Betriebssystem ist auf dem Smartphone Android 7.1.1 Nougat vorinstalliert. Bis zum Release des Gerätes im kommenden Jahr könnte das OS aber noch durch Android O abgelöst werden. Das Galaxy A7 (2017) ist in Deutschland nicht erschienen – möglicherweise bringt Samsung aber den Nachfolger auch hierzulande heraus.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A7 hat Gesten­steue­rung schon vor Galaxy S9 und Co.
Guido Karsten
Dank der Gestensteuerung des Galaxy A7 (2018) könnt ihr auf die Navigationstasten verzichten
Das Galaxy A7 (2018) ist mittlerweile in Deutschland erhältlich. Außerdem hat es eine neue Funktion an Bord, auf die das Galaxy S9 noch warten muss.
Samsung Galaxy A7 mit Triple-Kamera ist offi­zi­ell: So viel kostet es
Christoph Lübben
Her damit !6Mit dem Samsung Galaxy A7 kommt die Triple-Kamera in die Mittelklasse
Samsung hat das Galaxy A7 vorgestellt. Es ist das erste Smartphone des Unternehmens mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite.
So soll das Samsung Galaxy A7 (2018) mit Triple-Kamera ausse­hen
Francis Lido2
Die Galaxy-A-Reihe (hier aus 2017) soll sich deutlich weiterentwickeln
Erhält das Samsung Galaxy A7 (2018) eine Triple-Kamera? Neue Bilder sprechen dafür.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.