Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an

Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung(© 2017 CURVED)

"Jeder Song hat eine Geschichte zu erzählen": Das sollen nun auch Android-Nutzer von Spotify erleben können. Die beliebte Musik-Streaming-App erhält nun ein neues Feature, das Euch mehr Informationen rund um Songs und Künstler liefert.

Das Spotify-Feature "Behind the Lyrics" ist nun auch für Android verfügbar. Laut der offiziellen Pressemitteilungen stehen Euch "ab heute" durch die Funktion bei bestimmten Songs Hintergrundinformationen zur Verfügung: Neben beispielsweise Fun Facts umfassen diese auch Geschichten von den Künstlern oder Auszüge aus Lyrics. Zu den Musikern, die auf diese Art bereits zusätzliche Inhalte anbieten, gehört auch R&B-Sänger Khalid mit Songs aus seinem Album "American Teen".

Rund ein Jahr später

Falls Ihr das neue Feature ausprobieren wollt, findet Ihr entsprechende Songs mit informativen und spannenden Extras beispielsweise in der "Behind the Lyrics: Hip Hop"-Playlist auf Spotify oder unter den "Today's Top Hits". Womöglich stolpert Ihr aber auch noch über den ein oder anderen Fakt bei Songs, die Ihr schon seit längerer Zeit über den Musik-Streaming-Dienst hört.

Sofern Ihr ein iPhone besitzt, könnte Euch das "Behind the Lyrics"-Feature nicht ganz unbekannt vorkommen: In der iOS-App von Spotify ist die Funktion schon seit mehr als einem Jahr enthalten, der dazugehörige News-Beitrag des Unternehmens ist auf den 12. Januar 2016 datiert. Android-Nutzer mussten somit eine ganze Weile auf eine entsprechende Umsetzung für ihr Betriebssystem warten.

Weitere Artikel zum Thema
UE Blast und Megab­last erhal­ten Spotify Connect und großes App-Update
Christoph Lübben
Ultimate Ears Blast und Megablast bieten euch künftig mehr Funktionen
UE Blast und UE Megablast erhalten viele neue Features: Spotify Connect, neue Alexa-Befehle, Multiroom und personalisierte Equalizer kommen noch 2018.
Spotify: So könnte die neue Benut­ze­ro­ber­flä­che ausse­hen
Michael Keller3
Spotify könnte auch auf dem iPhone bald ein neues UI erhalten
Spotify soll an einer neuen Benutzeroberfläche arbeiten. Diese bringt offenbar Features der Bezahlversion für Gratis-Accounts.
So will Spotify sein kosten­lo­ses Ange­bot verbes­sern
Lars Wertgen
Spotify will bis Ende des Jahres auf mehr als 200 Millionen Nutzer kommen
Spotify arbeitet angeblich an einer neuen Version für sein kostenloses Angebot und verfolgt ein klares Ziel.