Star Wars: The Force Awakens ab heute im Google Play Store

Die Macht erwacht im Google Play Store: Ab heute, den 1. April 2016, soll der Star Wars-Film von J.J. Abrams in digitaler Form erhältlich sein. Allerdings findet der Release zunächst nur in den USA statt.

Fans in den USA können "Star Wars: The Force Awakens" ab heute als VoD (Video on Demand) im Google Play Store erwerben, berichtet Android Central. Der Preis für die SD-Version beträgt 14,99 Dollar, die HD-Version schlägt mit 19,99 Dollar zu Buche. Wie bereits der Trailer zum VoD-Release verrät, enthält das Paket neben dem Film selbst auch einen Blick hinter die Kulissen und einige Szenen, die es nicht in die Endfassung geschafft haben.

Zwei Wochen bis zum Release in Deutschland

Hierzulande müssen sich Fans noch ein paar Tage gedulden: In der deutschen Version des Play Store ist bislang kein Release-Datum angegeben. Wie schon vor einigen Wochen bekannt wurde, soll der Verkaufsstart am 15. April erfolgen – parallel bei iTunes, im Play Store und bei Amazon Video. Die Vorbestellung für "Star Wars: Das Erwachen der Macht" kann hingegen bereits seit Ende Dezember 2015 getätigt werden.

Der DVD- und Blu-ray-Release findet hierzulande erst Ende April statt. Wer nicht so lange warten möchte, um erneut in das Star Wars-Universum einzutauchen, kann sich so lange mit dem kinoreifen Fan-Film "DARTH MAUL: Apprentice" behelfen; oder Ihr schaut Euch noch einmal die gesamte Science Fiction-Saga an – in der Drei-Minuten-Version.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant hilft euch künf­tig besser bei der Tages­pla­nung
Francis Lido
Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8
Der Google Assistant greift euch ab sofort noch mehr unter die Arme – mit personalisierten Vorschlägen und Erinnerungen.
Film­kri­tik zu "Ant-Man and the Wasp": So gut ist der neue Marvel-Strei­fen
Markus Fiedler
Diesmal im Team: Scott und Freundin Hope.
"Ant-Man and the Wasp", der erste Marvel-Film seit "Infinity War", steht im Ruf, eine locker-leichte Komödie zu werden. Stimmt das?
Mi Max 3: Xiaomi verrät tech­ni­sche Spezi­fi­ka­tio­nen
Michael Keller
Der Nachfolger des Xiaomi Mi Max 2 (Foto) wird noch im Juli erscheinen
Die Vorstellung des Mi Max 3 naht: Xiaomi hat nun vorab schon einen Blick auf einige der Ausstattungsmerkmale gewährt – etwa den riesigen Akku.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.