Star Wars: The Force Awakens ab heute im Google Play Store

Die Macht erwacht im Google Play Store: Ab heute, den 1. April 2016, soll der Star Wars-Film von J.J. Abrams in digitaler Form erhältlich sein. Allerdings findet der Release zunächst nur in den USA statt.

Fans in den USA können "Star Wars: The Force Awakens" ab heute als VoD (Video on Demand) im Google Play Store erwerben, berichtet Android Central. Der Preis für die SD-Version beträgt 14,99 Dollar, die HD-Version schlägt mit 19,99 Dollar zu Buche. Wie bereits der Trailer zum VoD-Release verrät, enthält das Paket neben dem Film selbst auch einen Blick hinter die Kulissen und einige Szenen, die es nicht in die Endfassung geschafft haben.

Zwei Wochen bis zum Release in Deutschland

Hierzulande müssen sich Fans noch ein paar Tage gedulden: In der deutschen Version des Play Store ist bislang kein Release-Datum angegeben. Wie schon vor einigen Wochen bekannt wurde, soll der Verkaufsstart am 15. April erfolgen – parallel bei iTunes, im Play Store und bei Amazon Video. Die Vorbestellung für "Star Wars: Das Erwachen der Macht" kann hingegen bereits seit Ende Dezember 2015 getätigt werden.

Der DVD- und Blu-ray-Release findet hierzulande erst Ende April statt. Wer nicht so lange warten möchte, um erneut in das Star Wars-Universum einzutauchen, kann sich so lange mit dem kinoreifen Fan-Film "DARTH MAUL: Apprentice" behelfen; oder Ihr schaut Euch noch einmal die gesamte Science Fiction-Saga an – in der Drei-Minuten-Version.


Weitere Artikel zum Thema
Bleibt YouTube auf dem Fire TV? Amazon und Google vor Eini­gung
Christoph Lübben
Womöglich könnt ihr bald keine YouTube-Videos mit Fire TV mehr schauen
Wird die Sperrung abgewendet? Womöglich könnt ihr YouTube auch weiterhin auf dem Fire TV schauen. Denn Amazon und Google könnten sich bald einigen.
iPhone X: iOS-Update soll Auto­fo­kus-Problem behe­ben
Francis Lido
Die Kameras der neuen iPhone sollen durch iOS 11.2.1 wieder fokussieren können
iOS 11.2.1 soll ein Problem mit der Kamera des iPhone X beheben. Die Installation der Vorgängerversion führte offenbar zu einem Autofokus-Bug.
Samsung soll das Galaxy S9 früher als erwar­tet vorstel­len
Guido Karsten6
Das Galaxy S9 soll dem Galaxy S8 recht ähnlich sehen
Der Mobile World Congress 2018 in Barcelona wird ein Highlight für Samsung-Fans: Das Galaxy S9 soll auf der Messe enthüllt werden