"Super Mario Run": Vorsicht vor gefälschten Android-APKs

Vorsicht vor falschen APKs: Mario hüpft exklusiv auf dem iPhone und iPad.
Vorsicht vor falschen APKs: Mario hüpft exklusiv auf dem iPhone und iPad.(© 2016 CURVED)

Obwohl es "Super Mario Run" derzeit exklusiv nur für iOS gibt, bieten einige Seiten Downloads von Android-APKs an. Diese enthalten Malware.

In Apples App Store ist "Super Mario Run" der Hit. Schon am ersten Tag wurde das Spiel fünf Millionen Mal heruntergeladen. Diesen Hype versuchen sich nun auch einige Download-Seiten, etwa KO Player, zunutze zu machen. Sie bieten nach eigener Aussage eine APK des Spiels für Android-Geräte an. Wer sie installiert, erlebt aber eine böse Überraschung. Denn die Dateien enthalten nicht das Spiel, sondern Malware. Kein Wunder. Schließlich gibt es keine offizielle Version von "Super Mario Run" im Play Store.

APK ist nicht gleich APK

Damit unterscheidet sich der Fall laut Android Central klar von "Pokémon GO". Auch dieses Spiel war hierzulande zuerst nur per APK-Download zu kriegen, war aber in anderen Ländern schon verfügbar. In der Regel gibt es dann Nutzer, die die APK für alle zur Verfügung stellen. Aber auch bei "Pokémon Go" gab es ein paar schwarze Schafe, die sich die Situation zunutze machten. Für Nutzer bedeutet das: Augen auf! Im schlimmsten Fall gehen Euch auf diese Weise sensible Daten verloren oder Euer Smartphone wird unbrauchbar. Im Idealfall bezieht Ihr Eure Apps immer aus dem Play Store.

Vorfälle wie diese sind übrigens der Grund, warum Nintendo "Super Mario Run" nicht nur zuerst aufs iPhone bringt, sondern auch mit einem Online-Zwang versieht. Software-Piraten sollen es möglichst schwer haben, das Spiel zu kopieren und außerhalb der App-Stores ohne Bezahlschranke anzubieten.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller2
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.