Surface Phone wird möglicherweise Windows-PC-Software unterstützen

Her damit !45
Konzept-Designs zum Surface Phone gibt es bereits einige
Konzept-Designs zum Surface Phone gibt es bereits einige(© 2015 compass-io.com)

Microsoft soll schon seit einiger Zeit an einem Surface Phone arbeiten, das die Stärken der übrigen Surface-Produkte mit den Fähigkeiten eines Smartphones verbindet. Im Quellcode der aktuellen Insider-Version von Windows 10 Mobile wurde nun möglicherweise ein Hinweis auf ein besonderes Feature des High-End-Gerätes entdeckt, wie NokiaPowerUser berichtet.

Laut aktuellen Stand der Gerüchte soll das Surface Phone frühestens im Spätsommer 2017 erscheinen, wenn das dritte große Update für Windows 10 Mobile mit dem Codenamen "Redstone" erschienen ist. Einen ersten Ausblick auf ein mögliches Feature dieser noch weit entfernten Aktualisierung will nun der auf Microsoft spezialisierte Leak-Experte und Twitter-Nutzer Walking Cat entdeckt haben.

Perfekt für Continuum?

Seiner Meinung nach finden sich im Quellcode des aktuellen Windows 10 Mobile-Insider-Builds Anzeichen für eine Art Hybrid-Modus, in dem ein Smartphone mit ARM-Prozessor möglicherweise gewöhnliche X86-Programme, wie wir sie von Windows-PCs kennen, ausführen könnte. Mit dem Surface Phone, das Gerüchten zufolge mit einem ARM-Prozessor wie dem Qualcomm Snapdragon 835 laufen könnte, wäre dies ohne so eine besondere Anpassung nicht möglich.

Da Desktop-Software im Allgemeinen nicht auf die Verwendung mit einem Touchscreen ausgelegt ist, erscheint der Nutzen einer solchen Unterstützung auf Smartphones nicht gleich gegeben. Die Antwort darauf, wieso Microsoft möglicherweise so ein Feature für Windows 10 Mobile und das Surface Phone entwickeln möchte, könnte das Unternehmen aber vielleicht schon geliefert haben. Mittels des Continuum-Features, das im Rahmen des zweiten Redstone-Updates im Frühjahr 2017 noch weiter ausgebaut werden soll, lässt sich ein Smartphone einfach mit einem Keyboard, einer Maus und einem Monitor verbinden und so als eine Art Desktop-Ersatz nutzen. Wir sind gespannt, wie sich die Gerüchte um das Surface Phone und Windows 10 Mobile im kommenden Jahr weiterentwickeln werden.


Weitere Artikel zum Thema
"Sea of Thie­ves": Micro­soft kündigt bislang größ­tes Content-Update an
Francis Lido
In der "Sea of Thieves"-Erweiterung "Cursed Sails" erwartet euch viel Action
Das "Sea of Thieves"-Add-on "Cursed Sails" erscheint Ende Juli 2018. Es ist für Besitzer des Spiels und Xbox-Game-Pass-Abonnenten kostenlos.
"Fort­nite": Neue Waffe könnte sich stark auf das Game­play auswir­ken
Francis Lido
Die neue Maschinenpistole in "Fortnite"
Ein Update für "Fortnite" führt eine neue Maschinenpistole ein. Dafür muss eine andere Waffe weichen.
"Fort­nite"-Spie­ler können wohl bald Fahr­zeuge deko­rie­ren
Francis Lido
Der Allradkarren gibt auch ohne Skin eine gute Figur ab
Den seit Kurzem in "Fortnite" verfügbaren Allradkarren könnt ihr anscheinend bald verschönern. Hinweise darauf finden sich offenbar im Update 5.0.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.