Windows 10: Nächstes großes Redstone-Update soll im Frühjahr 2017 kommen

Her damit !7
Microsoft arbeitet weiter am Windows 10-Ökosystem
Microsoft arbeitet weiter am Windows 10-Ökosystem(© 2015 Microsoft)

Microsofts umfangreiches Anniversary-Update für Windows 10 erschien Anfang August 2016 und wie wir seit einiger Zeit wissen, sollen noch mehrere Updates dieser Größenordnung folgen. Wie NokiaPowerUser berichtet, soll die zweite dieser Aktualisierungen, die allesamt den Codenamen "Redstone" tragen, im März 2017 für PC-Systeme veröffentlicht werden.

Was genau der Inhalt des großen Updates sein wird, ist noch nicht bekannt. Vor einiger Zeit hieß es noch, "Redstone 2" werde zusammen mit dem mysteriösen Surface Phone erscheinen und schwerpunktmäßig den Smartphone-Ableger Windows 10 Mobile verbessern. Mittlerweile soll Microsoft diese Verbesserungen aber auf das dritte große Update verschoben haben, das für den Spätsommer 2017 erwartet wird.

Details noch für Oktober erwartet

Auch wenn das zweite Redstone-Update Windows 10 Mobile wohl nicht grundlegend umkrempeln wird, dürfte es dennoch Auswirkungen auf das Smartphone-Betriebssystem haben. NokiaPowerUser geht davon aus, dass die Aktualisierung für Windows 10-Smartphones vermutlich mit einem oder zwei Monaten Verspätung nach dem Update für PC-Systeme erscheinen wird.

Genaueres über den Inhalt der nächsten großen Windows 10-Erweiterung dürften nicht mehr lange auf sich warten lassen. Microsoft hat bereits Einladungen für ein großes Event am 26. Oktober dieses Jahres versendet. Neben der Enthüllung eines neuen All-In-One-Computers und eines Surface Pro 5 werden auch ausführliche Informationen zum Redstone 2-Update erwartet. Das soll passend zum erwarteten Release-Termin im März des kommenden Jahres übrigens die Versionsnummer 1703 erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !16Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten3
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten15
Her damit !19Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.