Surface Pro 5 & Windows 10: Microsoft lädt zum Event am 26. Oktober

Her damit !27
Beim Microsoft-Event geht es eindeutig um Windows
Beim Microsoft-Event geht es eindeutig um Windows(© 2016 WindowsCentral)

Microsoft hat Einladungen zu einem großen Event am 26. Oktober an die Presse verschickt. Wie Windows Central berichtet, soll die Veranstaltung in New York um 10 Uhr morgens stattfinden. Der Hersteller selbst verriet ansonsten bislang offenbar nur, dass es um die Zukunft von Windows 10 gehen wird.

Was das Betriebssystem betrifft, wird Microsoft die Veranstaltung möglicherweise dazu nutzen, das zweite große "Redstone"-Update anzukündigen. Die erste Erweiterung dieser Art war Mitte 2016 als sogenanntes "Anniversary Update" ausgerollt worden und nun stellt sich die Frage, was für Verbesserungen die nächste große Aktualisierung bereithalten soll.

Vermutlich noch kein Surface Phone

Vor einigen Monaten hieß es noch, Microsoft werde bereits zum Jahreswechsel ein großes Windows 10-Update ausrollen, das sich besonders auf Verbesserungen im Smartphone-Bereich konzentriert. Angeblich aus Insiderkreisen soll dann vor Kurzem aber berichtet worden sein, dass Microsoft diese Inhalte auf das dritte große Update verschoben habe, das erst für Sommer 2017 erwartet wird. Das kommende Update, das Microsoft womöglich am 26. Oktober vorstellt, wird sich daher vermutlich nicht im Kern um Windows 10 Mobile drehen. Die Ankündigung des erwarteten Surface Phone ist damit unwahrscheinlich.

Gerüchten zufolge soll MIcrosoft aber aktuell den Release eines neuen All-In-One-Computers mit Windows 10 planen, der Apples iMac-Sparte Konkurrenz machen könnte. Neben diesem Gerät werden außerdem Nachfolger der erhältlichen Surface-Produkte erwartet: Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass Microsoft am 26. Oktober das Surface Pro 5 und ein Surface Book 2 vorstellen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten4
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Einkau­fen per WhatsApp: Online-Super­markt Ally­ou­nee­dFresh macht's möglich
Guido Karsten
AllyouneedFresh YouTube
Bei AllyouneedFresh kann man jetzt auch per WhatsApp einkaufen. Die Lieferung erhaltet Ihr am nächsten Tag.