Surface Pro 3 und Pro 2: Update verbessert Grafikleistung unter Windows 10

Weg damit !33
Das Surface Pro 3 soll mit der neuen Firmware unter Windows 10 noch stabiler laufen
Das Surface Pro 3 soll mit der neuen Firmware unter Windows 10 noch stabiler laufen(© 2014 CURVED)

Microsoft hat für seine aktuellen Premium-Tablets Surface Pro 3 und Surface Pro 2 neue Firmware-Updates veröffentlicht. Der Download dürfte sich für Besitzer, die bereits Windows 10 verwenden, lohnen, denn mit der Aktualisierung soll die Grafikleistung der Geräte verbessert werden.

Das Update erhalten Besitzer eines Surface Pro 3 oder Surface Pro 2 direkt über Windows Update. Ein separater Download und eine manuelle Installation sind also nicht notwendig. In der Aktualisierung enthalten ist laut Microsoft News ein neuer Grafiktreiber mit der Versionsnummer v10.18.15.4256, der unter Windows 10 nicht nur die Performance der verbauten Grafikeinheit verbessert, sondern auch ihre Stabilität.

Update erfolgt schubweise

Solltet Ihr die aktuelle Firmware für Euer Surface Pro 3 oder Surface Pro 2 noch nicht per Windows Update erhalten haben, braucht Euch dies nicht weiter zu verwundern. Dem Bericht zufolge rollt Microsoft die Aktualisierung schubweise aus, so dass immer mehr Nutzer auf den Download zugreifen können, bis schließlich alle Geräte ihn erhalten haben.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Surface Pro 3 zuzulegen, für den könnte es sich womöglich auszahlen, noch ein paar Wochen zu warten. Gerüchten zufolge arbeitet Microsoft bereits seit einiger Zeit an einem Surface Pro 4, das vielleicht sogar schon auf der IFA 2015 Anfang September vorgestellt wird. Auch zur möglichen Ausstattung des neuen High-End-Tablets mit Windows 10 gibt es bereits recht genaue Hinweise.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Xperia Z5 und Co.: Sony zieht Nougat-Update zurück
Michael Keller
Unfassbar !22Besitzer des Xperia Z5 müssen wohl weiter auf Android Nougat warten
Sony hat offenbar das Nougat-Update für seine Smartphones gestoppt: Die entsprechende Mitteilung ist auf Xperia Z5 und Co. nicht mehr zu sehen.
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.