"Terminator 6": Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton wieder mit dabei

Das Outfit des T-800 ist unverkennbar
Das Outfit des T-800 ist unverkennbar(© 2017 YouTube.com/STUDIOCANAL Germany)

Mittlerweile ist klar, nach "Terminator: Genisys" ist noch lange nicht Schluss. Star-Regisseur und Produzent James Cameron hat den sechsten "Terminator"-Film angekündigt und wie es nun von Hollywood Reporter heißt, spielen auch die Stars der besonders erfolgreichen ersten beiden Teile, Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton wieder mit.

Hamilton verkörperte in "The Terminator" und "Terminator 2: Judgment Day" Sarah Connor, die Mutter von John Connor, der in der Zukunft die Menschheit im Krieg gegen die Maschinen anführen soll. Linda Hamilton ist mittlerweile 60 Jahre alt und damit immerhin noch zehn Jahre jünger als Schwarzenegger. Für Fans sicherlich erfreulich ist, dass "Terminator 6" direkt an "Judgment Day" anknüpfen und die eher kritisch beäugten übrigen Fortsetzungen außer Acht lassen soll.

Vielleicht gibt es eine ganze Trilogie

Während Hamilton in "Terminator 6" sehr wahrscheinlich wieder in die Rolle der Sarah Connor schlüpfen wird, ist der Einsatz des ehemaligen "Governator" nicht so leicht zu erraten. Schwarzenegger könnte als menschliches Vorbild für den späteren T-800-Cyborg oder auch erneut als bärenstarke Killermaschine zurückkehren.

Auch wenn noch nicht einmal der Titel des sechsten Films klar ist, steht bereits fest, dass 2018 die Dreharbeiten beginnen und er noch 2019 in die Kinos kommen soll. James Cameron übernimmt die Produktion, während "Deadpool"-Regisseur Tim Miller Regie führt. Sollte die Fortsetzung gelingen und bei den Fans gut ankommen, ist ScreenRant zufolge sogar eine ganze Trilogie von Fortsetzungen geplant. Fragt sich nur, wo James Cameron zwischen den vielen Avatar-Fortsetzungen die Zeit finden will.


Weitere Artikel zum Thema
Made in Germany: Deut­sche Serien auf dem Vormarsch
Markus Fiedler2
"Babylon Berlin" überzeugte Publikum und Kritiker.
Viele Jahre lang gab es wenig Gründe, eine Serie einzuschalten, wenn sie aus Deutschland kam. Doch 2017 scheint der Wendepunkt zu sein.
Von 40 bis 4000 Euro: Die 10 besten Weih­nachts­ge­schenke für Gamer
Boris Connemann1
Weihnachtszeit ist Spielezeit. Habt ihr schon passenden Geschenke?
Ihr sucht passende Weihnachtsgeschenke für Gamer? Wir haben euch 10 Ideen herausgesucht – vom großen bis zum kleinen Geldbeutel.
“Inside”: Düste­res PS4-Game kommt aufs iPhone
Francis Lido1
Inside_iOS
"Inside" gibt's jetzt auch für iPhone, iPad und Apple TV. Der "Limbo"-Nachfolger steht ab sofort im App Store zum Download bereit.