"The Mandalorian": Disneys Star-Wars-Serie erhält prominenten Zuwachs

Nick Nolte ist in "The Mandalorian" mit dabei
Nick Nolte ist in "The Mandalorian" mit dabei(© 2018 picture alliance/dpa)

Bei Disney arbeitet man seit Oktober 2018 intensiv an einer "Star Wars"-Serie mit echten Darstellern. Wie es scheint, wird auch ein bekanntes Hollywood-Gesicht mitwirken. Die Veröffentlichung wird höchstwahrscheinlich exklusiv auf Disneys hauseigenem Streaming-Dienst "Disney+" erfolgen, der Ende 2019 zunächst in den USA starten soll.

Kein Geringerer als Nick Nolte soll in "The Mandalorian" mitspielen, wie "The Hollywood Reporter" berichtet. Der markante Charakterdarsteller ist unter anderem für seine Hauptrollen in dem Action-Film "Nur 48 Stunden", dem Psycho-Thriller "Kap der Angst" und dem Drama "Der Herr der Gezeiten" bekannt. Letzterer Film brachte ihm 1992 sogar einen Golden Globe als bester männlicher Darsteller ein.

Hauptrolle für Nick Nolte?

Nach Gina Carano ("Deadpool") und Pedro Pascal ("Narcos") wäre der 77-jährige Nolte damit der dritte Darsteller, der für die Produktion bestätigt ist. Welche Rolle der Schauspieler übernehmen wird, bleibt indes unklar. Einen finsteren Bösewicht könnte er wohl trotz seines fortgeschrittenen Alters gut verkörpern. Passend wäre sicherlich auch die Rolle eines Einzelgängers, der schon viel erlebt hat.

Gibt Nick Nolte in "The Mandalorian" letzten Endes vielleicht sogar die titelgebende Hauptfigur? Das dürfte eher unwahrscheinlich sein. Im Mittelpunkt der Handlung steht laut Produzent Jon Favreau ein Einzelgänger und Revolverheld, der am Rande der "Star Wars"-Galaxis sein beschwerliches Leben führt. Für die zahlreich zu erwartenden, actionreichen Elemente kommt aber wohl eher ein jüngerer Schauspieler in Frage. Eine wichtige Nebenrolle dürfte Nolte aber höchstwahrscheinlich besetzen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 PureView: Deshalb verzö­gert sich der Start
Michael Keller1
Das Nokia 8.1 (Bild) soll 2019 einen großen Bruder erhalten
Das Nokia 9 kommt – das hat HMD Global im Rahmen der Nokia-8.1-Vorstellung verkündet. Auch der Grund für die Verzögerung ist nun bekannt.
Netflix sichert sich neuen "Ghost in the Shell"-Anime
Michael Keller
Netflix investiert auch 2019 viel in neue Serien und Filme
Netflix setzt in Zukunft verstärkt auf Anime: Nun gab der Streaming-Dienst bekannt, auch das neue "Ghost in the Shell"-Projekt zu zeigen.
Google Hangouts will das Antwor­ten erleich­tern
Michael Keller
Google stattet Hangouts mit einem Feature für smarte Antworten aus
Mit den Hangouts-Apps "Meet" und "Chat" konzentriert sich Google künftig auf Geschäftskunden. Die Chat-App soll eine smarte Antwort-Funktion erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.