"The Mandalorian": Disneys Star-Wars-Serie erhält prominenten Zuwachs

Nick Nolte ist in "The Mandalorian" mit dabei
Nick Nolte ist in "The Mandalorian" mit dabei(© 2018 picture alliance/dpa)

Bei Disney arbeitet man seit Oktober 2018 intensiv an einer "Star Wars"-Serie mit echten Darstellern. Wie es scheint, wird auch ein bekanntes Hollywood-Gesicht mitwirken. Die Veröffentlichung wird höchstwahrscheinlich exklusiv auf Disneys hauseigenem Streaming-Dienst "Disney+" erfolgen, der Ende 2019 zunächst in den USA starten soll.

Kein Geringerer als Nick Nolte soll in "The Mandalorian" mitspielen, wie "The Hollywood Reporter" berichtet. Der markante Charakterdarsteller ist unter anderem für seine Hauptrollen in dem Action-Film "Nur 48 Stunden", dem Psycho-Thriller "Kap der Angst" und dem Drama "Der Herr der Gezeiten" bekannt. Letzterer Film brachte ihm 1992 sogar einen Golden Globe als bester männlicher Darsteller ein.

Hauptrolle für Nick Nolte?

Nach Gina Carano ("Deadpool") und Pedro Pascal ("Narcos") wäre der 77-jährige Nolte damit der dritte Darsteller, der für die Produktion bestätigt ist. Welche Rolle der Schauspieler übernehmen wird, bleibt indes unklar. Einen finsteren Bösewicht könnte er wohl trotz seines fortgeschrittenen Alters gut verkörpern. Passend wäre sicherlich auch die Rolle eines Einzelgängers, der schon viel erlebt hat.

Gibt Nick Nolte in "The Mandalorian" letzten Endes vielleicht sogar die titelgebende Hauptfigur? Das dürfte eher unwahrscheinlich sein. Im Mittelpunkt der Handlung steht laut Produzent Jon Favreau ein Einzelgänger und Revolverheld, der am Rande der "Star Wars"-Galaxis sein beschwerliches Leben führt. Für die zahlreich zu erwartenden, actionreichen Elemente kommt aber wohl eher ein jüngerer Schauspieler in Frage. Eine wichtige Nebenrolle dürfte Nolte aber höchstwahrscheinlich besetzen.


Weitere Artikel zum Thema
Deutsch­land senkt MwSt: So spart ihr ab sofort im CURVED-Shop
ADVERTORIAL
ANZEIGEIm CURVED-Shop profitiert ihr von der Mehrwertsteuersenkung: Sowohl Tarife als auch Smartphones werden günstiger.
Geld sparen im CURVED-Shop: Die Mehrwertsteuersenkung reichen wir direkt an euch weiter! Ob Tarif oder Smartphone: Wo ihr was spart, erfahrt ihr hier.
Daten­vo­lu­men kontrol­lie­ren und sparen: So surft ihr länger mit LTE
Alexander Kraft
Gefällt mir5Nachrichten-Apps wie WhatsApp verbrauchen vergleichsweise wenig Datenvolumen.
Wird im Monatsverlauf euer Internet auf dem Handy langsam? Wir zeigen euch, wie ihr euer Datenvolumen kontrolliert und wir ihr sparen könnt.
Daten­nut­zung via Handy und Co.: Zusätz­li­che SIM-Karten sinn­voll einset­zen
Martin Haase
Wie sieht's mit eurer Datennutzung aus?
Mit stärkerer Datennutzung und mehr Datenvolumen erhaltet ihr auch zusätzliche SIM-Karten. Hier erfahrt ihr, was ihr mit ihnen anstellen könnt.